Kulturgewächshaus Birkenried, 4. Februar 14 Uhr: Udo Klopke, ein gefragter Studiomusiker stellt seine eigenen Songs vor





Es gibt sicherlich wenige Sänger, die von sich behaupten können den Popstar SEAL auf einer Probe vertreten, oder die Band für Marla Glen geleitet zu haben. Der Neusser Udo Klopke könnte das von sich sagen, macht er aber nicht.

Klopke nimmt am 4. Februar in der Galerie des Kulturgewächshaus Birkenried lieber seine Gitarre in die Hand, und singt seine eigenen Songs. Und die sind einfach toll, angesiedelt irgendwo zwischen Rock und Pop, den schottischen Highlands und den Clubs von New Orleans, handeln sie vom Weggehen und Ankommen, vom Lieben und ach ja, leider-nicht-wieder-geliebt-werden, von schönen Beduinentöchtern und Weltumsegelungen. Und das alleine im ersten Song.

Gebürtig aus der mondänen Provinz zwischen Emsland und Osnabrück, zieht es Udo Mitte der 90er in die Rheinmetropole Düsseldorf. Mit dem Kontakt zur dortigen Musikszene zwischen Bluesclubs, Galabühnen, Musicals und TV-Studios gelingt ihm der Sprung zum vielbeschäftigten Berufsmusiker.

Für zahlreiche Künstler und Produktionen steht er seitdem an Mikro und Gitarre.

Er singt die Stadionhymne für Bayer Leverkusen, und Backingvocals für SEAL, spielt Gitarre für das Musical Saturday Night, für Karel Gott, Marla Glen, Bernard Brink, Anna Maria Kaufmann u.v.m.

Dann, 2005 nimmt er im Tonstudio eines Freundes innnerhalb von nur 2 Tagen sein Debüt Album auf, das gute Kritiken in der regionalen Presse erhält. 

2 EPs, ein Album und eine Live DVD sind mittlerweile veröffentlicht.

Sein letztes Album ?The pirate´s son? ist beim  Deutschen Rock und Pop Preis 2017 in der Kategorie ?Bestes Rock Album 2017? und ?Bestes CD-Album 2017? auf Platz 2 gewählt worden. Udo hat es auf bislang 2 Deutschland Touren von Fehmarn bis München vorgestellt.

Mit Udo Klopke steht auch ein exzellenter Unterhalter auf der Bühne, der immer wieder die Nähe zu seinem Publikum sucht, es in seine Konzerte einbindet, Songs erklärt, und solange groovt bis auch der letzte Fuß mitwippt. Nach einem kleinen Spaziergang durch den Skulpturenpark von Birkenried gibt es also bei Kaffee und Kuchen ein spannendes und nachhaltiges Sonntagserlebnis.

www.udo-klopke.de

https://www.youtube.com/user/UdoKlopkeBand

Eintritt frei, es wird gesammelt 

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen

Info und Kontakt: www.birkenried.de  info@birkenried.de Tel.: 08221-24208 (Anrufbeantworter) 

veröffentlicht von am 25. Jan 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de