Kostja Ullmann und Klaas Heufer-Umlaufüber Liebeskummer, Tabledance und Twitter-Tipps von Moritz Bleibtreu





Die Schauspieler Kostja Ullmann und Klaas
Heufer-Umlauf sind nicht nur auf der Leinwand ein Traumteam
(“Grossstadtklein”), auch im exklusiven GRAZIA-Interview (Ausgabe
34/13, ab morgen im Handel) liefern sich die zwei 29-Jährigen einen
amüsanten Schlagabtausch. Auf die Frage nach dem perfekten Rezept
gegen Liebeskummer haben die beiden ihre ganz eigene Antwort. Während
Heufer-Umlauf schwört: “Vertragen hilft immer”, setzt Ullmann nach:
“Und wenn das nicht mehr geht, heilt Zeit alle Wunden. Und eben
Tabledance!” Ohnehin gibt sich Ullmann, der mit Kollegin Janin
Reinhardt liiert ist, zum Thema Liebe recht philosophisch: “Männer
sind in dieser Hinsicht vielleicht einfacher gestrickt. Manchen mag
es helfen, die Liebe in Phasen einzuteilen. Es soll aber auch helfen,
nicht allzu viel darüber nachzudenken.” Für Kopfzerbrechen sorgte
indes bei “Halligalli”-Moderator Klaas Heufer-Umlauf die
Verwirklichung seines Kindheitstraums: Er gibt zu, dass er “total”
Angst vor den Kritiken anlässlich seines Schauspieldebuts hatte: “Ein
Film ist wie ein Baum, der die nächsten hundert Jahre dasteht. Ein
Lebensabschnittswerk, das man nicht versauen will.” Ullmann
allerdings attestiert seinem Kollegen “Talent als Schauspieler. Das
sollte einem Angst machen. Tut es auch.” Er selbst wolle übrigens nie
die Seiten wechseln: “Bloß nicht, denn das kann ich wirklich gar
nicht.” Und Heufer-Umlauf ergänzt: “Das wünscht man auch keinem, der
schon Schauspieler ist und das nicht muss.” In Sachen Facebook & Co.
übrigens gibt sich der frisch gebackene Vater (im April wurden er und
Freundin Doris Golpashin Eltern) ahnungslos: “Bei Facebook hab ich
zum Glück den Anschluss verpasst. Und was meine Freunde machen,
erfahre ich über ganz klassische Wege. Mir liegt eher Twitter, wo man
neue Leute über ihre Aussagen und Informationen schätzen lernt. Und
wenn unsere Sendung daneben war, erfahre ich das da, bevor es in der
Presse steht.” Und auch Ullmann nutzt Twitter nur beruflich: “Ja, ich
checke das alles noch nicht so, aber Moritz Bleibtreu meinte, ich
muss auf jeden Fall twittern. Und wenn Moritz was sagt, sollte man
sich daran halten.”

Kostja Ullmann und Klaas Heufer-Umlauf sind derzeit mit der
Komödie “Grossstadtklein” im Kino zu sehen. GRAZIA traf die beiden
Schauspieler zum Exklusiv-Interview in Berlin.

Abdruck mit Hinweis auf GRAZIA frei.

Über GRAZIA

Als internationales Premium-Fashion-Weekly bietet GRAZIA jungen,
modeinteressierten Frauen eine Mischung aus Fashion- und People-News
sowie Zeitgeschehen. GRAZIA erscheint im G+J / Klambt Style-Verlag
GmbH & Co. KG. Die verkaufte Auflage von GRAZIA liegt bei 174.630
Exemplaren (IVW II/2013). Der Titel ist zum Copypreis von 2,20 Euro
erhältlich. GRAZIA erscheint weltweit in 22 internationalen Ausgaben,
unter anderem in Frankreich, UK, China und Australien. Gegründet
wurde GRAZIA 1938 in Italien vom Verlag Arnoldo Mondadori S.P.A.,
Mailand, der auch Lizenzgeber für die deutsche Ausgabe ist.

Pressekontakt:
GRAZIA
Andrea Wagner
PR / Kommunikation
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 29 80
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.grazia-magazin.de

veröffentlicht von am 14. Aug 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de