(Korrektur: NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock auf Gastspielreise in Amsterdam, München, Regensburg und Wien)





Korrektur: Besetzungs- und Programmänderung beim
Gastspiel in Amsterdam – es folgt die aktualisierte Meldung.

Vom Sonnabend, 3. März, bis zum Dienstag, 6. März, unternimmt das
NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Thomas
Hengelbrock eine viertägige Gastspielreise und tritt dabei in einigen
der bedeutendsten Konzertsäle Europas auf.

Zum Auftakt in Amsterdam am 3. März spielt das Residenzorchester
der Elbphilharmonie Beethovens Siebte Sinfonie, mit der Hengelbrock
und seine Musikerinnen und Musiker zuletzt im Februar 2017 bei den
“Konzerten für Hamburg” das Publikum in der Elbphilharmonie
begeisterten. Außerdem erklingt das Violinkonzert von Johannes Brahms
mit Star-Geigerin Arabella Steinbacher, die das NDR Elbphilharmonie
Orchester schon wiederholt auf Tourneen begleitete. Das Konzert im
Amsterdamer Concertgebouw wird live im niederländischen Radio (NPO
Radio 4) übertragen. Weiter geht es am 4. März mit demselben Programm
in der Münchner Philharmonie im Gasteig.

Nach einem Abstecher am 5. März nach Regensburg folgt dann der
Tourneeabschluss in der Musikstadt Wien, gemeinsam mit dem Pianisten
Piotr Anderszewski. Hier präsentiert das NDR Elbphilharmonie
Orchester das bereits in Hamburg und Lübeck vorgestellte Programm mit
Mozarts Klavierkonzert c-Moll KV 491 und Gustav Mahlers Fünfter
Sinfonie. Hengelbrock und das Orchester kehren damit in das berühmte
Konzerthaus zurück, in dem sie in der Vergangenheit unter anderem für
Aufführungen der Hamburger Fassung von Mahlers Erster Sinfonie
gefeiert wurden.

Ursprünglich in Amsterdam geplant war im ersten Konzertteil nach
Wagners “Parsifal”-Vorspiel eine Aufführung von Wolfgang Rihms Werk
“Reminiszenz”, das im Rahmen der Elbphilharmonie-Eröffnung am 11.
Januar vom NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Thomas
Hengelbrock und mit dem Solisten Pavol Breslik uraufgeführt wurde.
Auch in Amsterdam sollte der Tenor den Solistenpart übernehmen.
Aufgrund einer Erkrankung kann Pavol Breslik beim Tournee-Auftakt am
3. März leider nicht auftreten. Da er der einzige Tenor ist, der
Rihms Werk bisher gesungen hat, muss es leider entfallen und das
Programm geändert werden. Arabella Steinbacher, die Solistin des
Münchner Konzerts, übernimmt nun auch den Termin in Amsterdam.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel: 040-4156-2302
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Feb 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de