Kommissar Stubbe ermittelt im ZDF wieder „Von Fall zu Fall“ / Drei neuen Folgen der beliebten Krimireihe





„Stubbe – Von Fall zu Fall“ mit Wolfgang Stumph in
der Titelrolle meldet sich am Samstag, 10. Dezember 2011, 20.15 Uhr,
im ZDF mit der Folge „Querschläger“ wieder zu Wort. Kommissar Stubbe
muss gegen den fleißigen Familienvater Arne Tembrock (Dominique
Horwitz) ermitteln, dessen täglicher Kampf ums Überleben Stubbe
Respekt abnötigt. Ein Mitglied einer Jugend-Gang wurde erschossen.
Sind Tembrock die Nerven durchgegangen?

Regie führte Marcus O. Rosenmüller, das Buch schrieb Michael
Illner. An der Seite des Hauptdarstellers spielen wieder Stephanie
Stumph als Filmtochter Chrissy, Margret Homeyer als Tante Charlotte,
Wanja Mues als Freund von Chrissy, Lutz Mackensy als Kollege
Zimmermann und Helene Grass als Tina Rosinsky. Die weiteren Rollen
sind mit Julia Richter, Anna Hausburg, Alexander Pensel und anderen
prominent besetzt.

„Stubbe – Von Fall zu Fall: Begleiterinnen“ lautet der Titel des
zweiten Samstagskrimis, der am 7. Januar 2012, 20.15 Uhr,
ausgestrahlt wird. Das Buch schrieb Peter Kahane, der den Film auch
inszenierte. Kommissar Stubbe fragt sich, warum Marina (Tessa
Mittelstaedt), eine professionelle „Begleiterin“, so sehr leidet, als
sie vom gewaltsamen Tod eines Kunden erfährt. Doch das Opfer lässt
nicht nur eine schockierte Professionelle zurück, sondern auch eine
Ehefrau, die, wie sie behauptet, von der Beziehung ihres Mannes
nichts wusste. Zudem stößt Stubbe auf einen Kreis von unzufriedenen
Kunden des ermordeten Finanzberaters. In weiteren Rollen spielen
Carolin Spiess, Alisa Levin, Marion Mitterhammer, Matthias Bollwerk
und andere. Neu im Ermittlerteam und als Freundin des Kommissars ist
Heike Trinker als Chefin der Kriminaltechnischen Untersuchung (KTU)
Marlene Berger.

Im dritten Film „Stubbe – Von Fall zu Fall: In dieser Nacht“, den
das ZDF am 14. Januar 2012, 20.15 Uhr, sendet, stößt Stubbe
angesichts der Leiden eines Verbrechensopfers an die Grenzen seiner
Unvoreingenommenheit. Das Buch schrieb Martina Mouchot und Matthias
Keilich, Regie führte Oren Schmuckler.

Seit 1995 ermittelt Wolfgang Stumph als Kommissar Stubbe im ZDF.
Anfang des Jahres sahen durchschnittlich 7,38 Millionen Zuschauer
(22,5 Prozent Marktanteil) den 41. „Stubbe“-Krimi mit dem Titel „Der
Stolz der Familie“.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 –
70-16100, und über
http://bilderdienst.zdf.de/presse/stubbevonfallzufall

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 8. Dez 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de