Kirchliche Sendungen zu Fronleichnam und am Wochenende 13./14. Juni 2020 im Ersten (FOTO)





Donnerstag, 11. Juni 2020, um 10:00 Uhr

Katholischer Gottesdienst zu Fronleichnam – Übertragung aus der St. Ansgar-Kapelle in Hamburg Das Fronleichnamsfest erinnert an das letzte Abendmahl Jesu mit seiner noch kleinen Gemeinschaft. In diesem Jahr wird der Gottesdienst zu diesem Fest aus der St. Ansgar-Kapelle in Hamburg übertragen. Diese Kapelle liegt im Schatten des St. Mariendoms im Stadtteil St. Georg und ist Teil des St. Ansgar-Bildungshauses des Erzbistums Hamburg. Erzbischof Stefan Heße leitet den feierlichen Gottesdienst. Redaktion: Eberhard Kügler (NDR)

“Das Wort zum Sonntag” am Samstag, 13. Juni 2020, um 23:35 Uhr, spricht Christian Rommert aus Bochum. Sein Thema: Der verhüllte Mensch Am 85. Geburtstag der Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude wirbt der Essener Pfarrer Gereon Alter für ein kurioses Experiment: Betrachten wir die anderen doch mal wie “verhüllt”! Dann macht sich unser Urteil nicht an Äußerlichkeiten fest, sondern daran, was einer sagt und tut. Das könnte der aktuellen Rassismus-Debatte eine ganz neue Richtung geben Die “Wort zum Sonntag”-Sendung kann unter www.DasErste.de/wort nachgelesen oder als Video-Podcast sowie am jeweiligen Tag nach 18:00 Uhr in der ARD-Mediathek angesehen werden. Redaktion: Markus Schall (WDR)

“Alt und Jung gemeinsam – Eine WG in der Corona-Krise” in der Sendereihe “Echtes Leben” am Sonntag, 14. Juni 2020, um 17:30 Uhr Alte und junge Menschen gemeinsam in einer Wohngemeinschaft – könnten da nicht beide Seiten profitieren? Mit dieser Idee startete die Diakonie Michaelshoven vor einem Jahr ein Experiment: Alterseinsamkeit verhindern, zugleich Studenten eine günstige Bleibe bieten. Die beiden Studenten Jorrit und Philipp ziehen mit 24 Seniorinnen und Senioren in ein Kölner Haus. Im Gegenzug für die mietfreien Zimmer mit Bad helfen sie bei Besorgungen und überlegen sich kleine Unterhaltungsprogramme. Doch dann kommt das Corona-Virus. Und mit ihm Vorsichtsmaßnahmen und Kontaktverbote. Die beiden Studenten sind verunsichert – sie müssen ihre Sozialkontakte einschränken, um die betagten Mitbewohner nicht zu gefährden. Sie könnten ausziehen, zu Eltern oder Freuden – doch sie bleiben und kümmern sich weiterhin um ihre ungewöhnliche WG. Das Virus wird nun zur Bewährungsprobe für ein ungewöhnliches Projekt. Wird die WG besser zusammenfinden – oder stößt das gemeinschaftliche Leben an seine Grenzen?

Ein Film von Patrick Stijfhals

Redaktion: Christiane Mausbach (WDR) Im Internet: DasErste.de/echtesleben

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4618566
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 9. Jun 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de