Kinder in Deutschland verrückt nach „Percy Jackson“





Griechische Mythologie reloaded: Dank des
jungen Romanhelden „Percy Jackson“ stehen Götter, Halbgötter und
Titanen bei den Kindern hierzulande hoch im Kurs. Zum Weltkindertag,
der in Deutschland am 20. September stattfindet, hat media control
ermittelt: Die drei meistverkauften Kinderbücher stammen im laufenden
Jahr allesamt aus der Feder von US-Autor Rick Riordan.

„Diebe im Olymp“ (Film-Taschenbuchausgabe), „Im Bann des Zyklopen“
und „Der Fluch des Titanen“ sichern sich die ersten Plätze der
Hitliste. Die drei Titel machen zusammengerechnet rund die Hälfte des
Umsatzes in der Top Ten der meistverkauften Kinderbücher zwischen dem
01. Januar und Mitte September aus.

Viertbeliebtestes Buch bei den Kleinen ist Max von der Grüns
Kinderbandenroman „Vorstadtkrokodile“ (Taschenbuch). Auch Enid
Blytons Internats-Heldinnen „Hanni und Nanni“ erleben dank des
gleichnamigen Kinostreifens eine Renaissance. „Hanni und Nanni. Das
Buch zum Film“ in der Bearbeitung von Pascale Kessler landet an
fünfter Stelle.

„Die geheime Macht der Zauberflöte“ offenbart Mary Pope Osborne
auf Platz sechs. Es ist der insgesamt 39. Band ihrer beliebten Serie
„Das magische Baumhaus“. Position sieben sichert sich Erhard Dietl
mit „Die Olchis und die grüne Mumie“.

Mit Thomas Schmids „Die Wilden Küken“ und Dagmar Hoßfelds „Conni,
Billi und die Mädchenbande“ gehen die Plätze acht und neun beide an
Mädchentitel. Auf Platz zehn schließlich landet die gebundene Ausgabe
von „Percy Jackson – Diebe im Olymp“.

Pressekontakt:
Media Control GfK International GmbH
Hans Schmucker
Telefon: +49 7221 366-765
h.schmucker@media-control.de

veröffentlicht von am 20. Sep 2010. gespeichert unter Allgemein, Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de