Kim Fisher wieder an Bord – Moderatorin kehrt auf das „Riverboat“ zurück





Ab Januar 2014 wird Kim Fisher im Doppel mit René
Kindermann die Moderation bei der MDR-Talkshow „Riverboat“
übernehmen.

Für die beliebte Moderatorin ist das eine Rückkehr in „bekannte
Gewässer“: Kim Fisher moderierte bereits von Januar 1998 bis Juli
2005 die MDR-Talksendung. An der Seite von René Kindermann wird sie
ab dem 17. Januar im „Riverboat“ zu sehen sein.

Kim Fisher zu ihrer neuen Aufgabe beim MDR FERNSEHEN: „Ein
bisschen ist es wie –Nachhause-Kommen– und gleichzeitig bin ich auch
sehr gespannt. Denn seit meinem Weggang vor acht Jahren hat sich ja
beim –Riverboat– einiges getan. Ich freue mich auf das neue Studio
und meinen neuen Partner, René Kindermann.“

Kim Fisher kommt zurück auf das „Riverboat“, das freut auch MDR
Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi: „Mit Kim Fisher und René
Kindermann haben wir eine Traum-Crew auf unserem Talk-Flaggschiff.
Sie ist unsere absolute Wunschkandidatin. Kim Fisher ist eine
erfahrene Moderatorin und eine charmant-humorvolle Gastgeberin.“

Sie folgt auf Ruth Moschner, die am 13. Dezember zum letzten Mal
gemeinsam mit René Kindermann die MDR-Talkshow moderieren wird. (s.
Presseinformation des MDR vom 29. Nov.2013
www.mdr.de/presse/fernsehen/presseinformation3928.html)

Fotos über www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Susanne Odenthal, Hauptabteilung Kommunikation,
Tel.: (0341) 3 00 64 57 bzw. presse@mdr.de

veröffentlicht von am 2. Dez 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de