Keine Präsentation der Berliner Roger Waters-Konzerte durch rbb-Radiosender





Die geplanten Konzerte des britischen Musikers
Roger Waters am 1. und 2. Juni 2018 in Berlin werden nicht von
Antenne Brandenburg und radioBerlin 88,8 vom Rundfunk
Berlin-Brandenburg (rbb) präsentiert. Der rbb reagierte mit dieser
Entscheidung am Montag (27.11.2017) auf Antisemitismus-Vorwürfe gegen
Waters. Zugleich möchte er ein Zeichen gegen Boykott-Aufrufe des
Pink-Floyd-Stars gegen Israel-Auftritte von anderen Künstlern setzen.
“Hier klar Position zu beziehen, ist für den rbb ein wichtiges Signal
auch an die jüdischen Gemeinden in Berlin und Brandenburg”, sagte
rbb-Intendantin Patricia Schlesinger.

Pressekontakt:
rbb Presse & Information
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 27. Nov 2017. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de