Kees Christiaanse im Lufthansa Magazin: Was Städte in Zukunft können müssen





Die Zukunft der Stadt liegt (auch) in seinen Händen: Kees
Christiaanse ist einer der international gefragtesten Stadtplaner unserer Zeit.
Für seine Modelle und Forschungen wurde der gebürtige Niederländer vielfach
ausgezeichnet. Beteiligt war er unter anderem an Entwürfen für die Hamburger
HafenCity, des Eindhoven Airports und des Hochhausprojekts The Red Apple in
Rotterdam. Im Interview mit dem Lufthansa Magazin (Februar-Ausgabe) sprach der
“Städter aus Überzeugung” über seine Visionen, aber auch über die Probleme, die
mit der zunehmenden Beliebtheit von Metropolen einhergehen: “In wachsenden
Städten steigen die Bodenpreise rasant, das ist wahr. Overtourism ist ein
weiteres Problem. Und in manchen Städten sind Wohnhäuser zu einem großen Teil
über Airbnb vermietet. Die soziale Kohäsion leidet. Der nächste Schritt ist eine
Verringerung der Wohnfläche, die Wohnungen werden wieder kleiner, weil der
Quadratmeterpreis so hoch ist.”

Stadtwachstum sei schwierig zu kontrollieren, so Christiaanse. Seine Lösung: Die
Ballung steuern, indem man qualitativ hochwertige Mobilitätsinfrastrukturen
schafft. “Tokio ist die größte Stadt der Welt mit bis zu 40 Millionen Menschen.
Aber die Autobesitzquote ist extrem niedrig. Autofahren und Parkplätze sind
teuer. Der ÖPNV funktioniert bestens und wird durch Sharing-Systeme ergänzt.
Tokio ist das beste Beispiel, dass eine Megacity mit extremer Dichte
funktionieren kann, wenn sie gut gemanagt wird.”

Eine wichtige Rolle bei dieser Regulierung der Urbanisierung spielen auch
Flughäfen. Im Interview nennt Christiaanse den niederländischen Flughafen
Schiphol, 1916 eingeweiht, als Beispiel: Ohne Schiphol wäre aus Amsterdam,
Haarlem und Leiden wahrscheinlich eine einzige riesige Stadt entstanden.
Christiaanse selbst lebt in Zürich, einer Großstadt, deren Flughafen man von der
Stadtmitte aus mit der S-Bahn in einer Viertelstunde erreichen kann. “In Europa
sind Flughäfen traditionell nah an der Stadt. Durch diese Nähe konnten sie sich
oft zu eigenen Zentren in der Agglomeration entwickeln.” Für Christiaanse sind
Flughäfen durch ihre Lage in diesem Spannungsfeld zwischen ganz nah dran und
sehr weit weg besondere Orte. Vielleicht hat er sich deshalb Zürich ausgesucht:
“60 Prozent der Umsteiger am Flughafenbahnhof sind keine Flugpassagiere, sondern
Pendler. Der Flughafen erfährt eine städtische Nutzung – hier finden Konzerte
statt, man fährt zum Essen her.”

Über die LUFTHANSA MEDIENFAMILIE

Die Faszination des Reisens und das Erlebnis des Fliegens – das Lufthansa
Magazin inspiriert auf Papier und auch digital (lh.com/magazin) mit bewegenden
Reportagen. Mit rund 1,6 Millionen Lesern in 17 Ländern Europas zählt es zu den
reichweitenstärksten paneuropäischen Magazinen. Das deutsch-englische Magazin
ist der Reichweitenführer unter den europäischen Inflight-Magazinen. 280.000
Exemplare fliegen jeden Monat an Bord aller Lufthansa-Maschinen rund um die
Welt. Lufthansa Exclusive, das Premium-Magazin von Lufthansa, inszeniert die
gehobene Lebens- und Konsumwelt von Deutschlands mobilster Zielgruppe. Mit dem
Lufthansa Exclusive werden über 325.000 deutschsprachige Vielflieger der
Lufthansa erreicht. “Traveling in style” ist das Leitthema von Lufthansa woman–s
world. Das Magazin orientiert sich am Stil und an den Bedürfnissen der
vielreisenden Businessfrau.

Über TERRITORY

Als Agentur für Markeninhalte arbeiten wir mit Leidenschaft und Überzeugung
daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren,
diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so
Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Überall da, wo Content entscheidenden
Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, wollen wir unseren Kunden der beste
Partner sein: als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und
Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter, Handelsexperte,
Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir nennen das “Content to
Results”.

Pressekontakt:

Gorana Blagojevic
blagojevic.gorana@territory.de
040 3703 5180

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/133519/4508427
OTS: Lufthansa Magazin

Original-Content von: Lufthansa Magazin, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 1. Feb 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de