Kaufen lassen statt verkaufen müssen





(NL/6337771066) Wer sich schon immer eine andere Art der Kundenbeziehung wünschte, kann sich jetzt von dem Buch Echte Gefühle inspirieren lassen. Die Marketing- und Vertriebsexperten Manfred Batz und Volker Wefelmeier prophezeien hier das Ende des Verkaufens. Sie sind davon überzeugt, dass klassische Verkaufstechniken out sind und heute nicht mehr ausreichen, um erfolgreich zu sein.

Den Kunden mit Worten begeistern, ihn mit Gefühlen berühren und mit Storys überzeugen: So sei man besser erkennbar als die Mitbewerber. Verkäufer sollten den Mut haben, kantig und emotional zu sein. Dadurch zeigen sie Persönlichkeit und werden zu einer unverwechselbaren Marke, so Manfred Batz. Lange Zeit herrschte die Meinung vor, Gefühl und Geschäft passen nicht zusammen. Längst ist dies wissenschaftlich widerlegt. In der richtigen Kombination machen Gefühl und Geschäft den Erfolg aus. Kaufentscheidungen werden zu einem hohen Prozentsatz aus dem Bauch heraus gefällt. Geschäftspartner werden bevorzugt, weil das Gefühlsambiente stimmt. Unbewusst aufgenommene Botschaften werden gespeichert und genauso unbewusst dem weiteren Verhalten zugrunde gelegt. Kundenbeziehungen entstehen auf der Gefühlsebene. Spürt der Kunde, dass er als Person wertgeschätzt wird, empfindet er eine gefühlsmäßige Verbundenheit. Nur diese Verbundenheit, auch als Kundenloyalität bezeichnet, befreit vom Verkaufen-Müssen, erläutert Manfred Batz die Idee dieses Ansatzes. Neben vielen Tipps und Anregungen zum emotionalen Verkauf können die Leser des Buches auch in einem Test erfahren, wie stark ihre Gefühls- und Verstandeskomponenten ausgeprägt sind.

veröffentlicht von am 20. Jul 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de