Kartellamts-Präsident Mundt im –markenartikel–: “Effektiver Wettbewerbsschutz ist der beste Verbraucherschutz”





Zum 80-jährigen Bestehen des Magazins
–markenartikel– hat der New Business Verlag in Hamburg eine
umfangreiche Jubiläumsausgabe herausgebracht. Darin hebt der
Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, hervor, dass ein
“effektiver Wettbewerbsschutz” der “beste Verbraucherschutz” sei. In
der digitalen Wirtschaft gebe es gegenwärtig Probleme, bei denen der
“klassische zivilrechtliche Verbraucherschutz an seine Grenzen”
stoße. Mundt räumte ein: “Wenn Sie Zweifel an den Ergebnissen eines
Vergleichsportals haben, können Sie als Einzelner wenig machen.” Der
oberste deutsche Wettbewerbshüter weiß jedoch Rat: Das
Bundeskartellamt könne dann untersuchen, wie die “Vergleichsportale
funktionieren, wie Rankings zustande kommen, welche Provisionen
fließen und wie die Marktabdeckung der Portale sei”, erklärte Mundt
im Interview mit dem –markenartikel–.

Bei unterschiedlichen Auffassungen im Internet-Handel bietet Mundt
Unternehmen an, sich mit “grundsätzlichen Fragen” an das
Bundeskartellamt zu wenden. Es gebe immer wieder “neue
Fallkonstellationen”.

Das Magazin –markenartikel – Das Magazin für Markenführung–, das
vom Markenverband herausgegeben wird, wurde 1934 als –Zeitschrift zur
Förderung der Qualitätsware– in Berlin gegründet

Pressekontakt:
markenartikel – Das Magazin für Markenführung
Vanessa Göbel
Telefon: +49 (40) 60 90 09-35
goebel@markenartikel-magazin.de

Original-Content von: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Mai 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de