Jörg Meuthen (AfD) verspricht sich besseres Wahlergebnis von Cotar und Wundrak





Der AfD-Co-Vorsitzende Jörg Meuthen favorisiert die hessische Bundestagsabgeordnete Joana Cotar und den früheren Luftwaffengeneral Joachim Wundrak für die Spitzenkandidatur der Partei.

Meuthen sagte am Mittwoch im Inforadio vom rbb, „vor dem Hintergrund eines möglichst hohen Wahlergebnisses halte ich das Duo Cotar und Wundrak für vielversprechender, weil beide Wählerschichten erreichen können, die uns vielleicht bisher noch verschlossen sind. Beide haben eine sehr erfolgreiche Laufbahn außerhalb der Politik hinter sich, sind Menschen aus der gesellschaftlichen Mitte. General Wundrak zum Beispiel hat seinem Vaterland in herausragender Position als Militär gedient (…) und mit so einem Menschen an der Spitze wird es nicht leicht werden uns nachzusagen, wir seien Rechtspopulisten“.

Cotar mache exzellente Facharbeit; Wundrak sei ein „besonderer Mensch“, betonte Meuthen. Außerdem forderte er erneut, dass sich die AfD von jeder Form des Extremismus abgrenzt.

Das ebenfalls kandidierende Duo Alice Weidel und Tino Chrupalla werde sehr stark von den Parteiströmungen mitgetragen, die in den östlichen Landesverbänden zu finden seien „und die man als –Flügel– bezeichnet (…) das ist allgemein bekannt“, so Meuthen weiter.

+++

Das vollständige Interview zum Nachhören:

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202105/05/560251.html

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 5. Mai 2021. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de