It–s about music / Corona und die Musik – Trends im weltweiten Lock-Down (FOTO)





Seitdem die Welt Mitte März einen Gang zurückgeschaltet hat, Konzerte und Veranstaltungen abgesagt wurden und es für viele Home-Office statt Büro heißt, hat sich auch die Musikbranche verändert. Der Audiospezialist Sennheiser hat Insights zusammengestellt, wie das Coronavirus die Musikunterhaltung beeinflusst: Was waren die beliebtesten virtuellen Konzerte? Welche Playlist auf Spotify boomte in den vergangenen Wochen?

Derzeit ersetzen virtuelle Wohnzimmerkonzerte einstige Bühnengigs vor Publikum – mit großem Erfolg: 70.000 Zuschauer verfolgten das #wirbleibenzuhause-Festival von Michael Schulte, Max Giesinger & Co. International veranstalteten über 100 Weltstars mit dem “One World Together at Home” das bislang größte Online Konzert in der Corona-Zeit. Zudem streamen diverse Musiker*innen ihre Live-Auftritte auf Social Media. Über 55 internationale Künstler*innen wie Luciano, Mousse T. oder David Guetta traten bislang beispielsweise bei der Livestreaming-Konzertreihe #DontStopTheMusic von Sennheiser auf.

Ob zur Begleitung bei der Hausarbeit, entspannte Klänge im Home-Office oder eine Up-Beat Workout Playlist zum Trainieren daheim – wer sich lieber themenspezifische Musik wünscht, findet bei Spotify unzählige Möglichkeiten. Spezielle Corona-Playlists sind ebenfalls sehr gefragt: Die mit über 200.000 Abonnenten beliebteste Playlist ist die “Coronavirus Quarantine-Party”.

Und für alle, die lieber selbst Musik machen, ist die Zeit zu Hause eine gute Gelegenheit, ein neues Instrument zu erlernen oder seine musikalischen Fähigkeiten zu perfektionieren. Insbesondere die Gitarre und das Klavier sind zurzeit gefragte Instrumente. Unterstützung beim Üben bieten Apps, YouTube-Tutorials und virtueller Unterricht bei Musikschulen. Viele Nachbarschaften veranstalten abends sogenannte Balkonkonzerte, bei denen man sein neu erlerntes Talent direkt unter Beweis stellen kann.

Neben den Veränderungen in der Musikbranche boomen auch Heimgeräte wie Smart TVs, Tablets, Spielekonsolen und Speaker wie zum Beispiel die AMBEO Soundbar von Sennheiser. Diese verwandelt jedes Wohnzimmer in ein privates Heimkino und spielt sowohl Filme als auch Musik in hervorragendem 3D Klang für ein außergewöhnliches Erlebnis – sound on!

Pressekontakt:

Alisa Lönneker
Communications Manager DACH | Consumer

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Am Labor 1, 30900 Wedemark
Phone: +49 (0) 5130 / 600 1439
Alisa.Loenneker@Sennheiser.com http://www.sennheiser.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/17168/4594772
OTS: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Original-Content von: Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 12. Mai 2020. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de