Iris Berben und Edin Hasanovic sind Gastgeber der 68. Verleihung des Deutschen Filmpreises – Sherry Hormannübernimmt die Künstlerische Leitung (FOTO)





Am 27. April 2018 heißt es wieder: Vorhang auf für den deutschen
Film! Zur 68. Verleihung des DEUTSCHEN FILMPREISES im Berliner Palais
am Funkturm werden die deutschen Kinostars und ihr Schaffen gefeiert.
Gastgeber der Gala, die am gleichen Abend um 22.00 Uhr im Ersten
ausgestrahlt wird, sind Filmakademie-Präsidentin Iris Berben und
Schauspieler Edin Hasanovic (zuletzt zu sehen in NUR GOTT KANN MICH
RICHTEN und dem preisgekrönten ARD-Drama BRÜDER), der als Moderator
seine Entertainer-Qualitäten unter Beweis stellen wird.

„Als ich angefragt wurde, den Deutschen Filmpreis 2018 zu
moderieren, konnte ich nicht nein sagen“, so Hasanovic. „Ich
erinnerte mich an das Jahr 2013. Ich war selbst für den Filmpreis
nominiert und kannte kaum jemanden persönlich. Hätte mir damals
jemand gesagt, dass ich fünf Jahre später mit Iris Berben Gastgeber
des Abends sein darf, hätte ich ihn sicherlich für verrückt erklärt!
Heute bin ich mit 25 Jahren der jüngste Moderator des Filmpreises,
was mich unheimlich stolz macht, aber auch sehr nervös. Es ist mir
nämlich eine große Ehre! Ich freue mich tierisch und hoffe, dass wir
den Menschen an den Bildschirmen Lust auf den deutschen Film machen
können.“

Edin Hasanovic, der 2014 bereits sympathisch, humorvoll und mit
großer Leidenschaft die Verleihung der FIRST STEPS moderierte, erhält
bei der Vergabe der Lolas in insgesamt 18 Kategorien tatkräftige
Unterstützung von prominenten Laudatoren und Überraschungsgästen.

Die Künstlerische Leitung der Show liegt dieses Jahr in den Händen
der deutsch-amerikanischen Autorin und Regisseurin Sherry Hormann
(WÜSTENBLUME, IRREN IST MÄNNLICH, FRAUEN SIND WAS WUNDERBARES), deren
Wunsch es ist, das vergangene Kinojahr mit einer emotionalen Gala zu
feiern: „Eine echte Herausforderung – ja-, sitzen an dem Abend doch
unterschiedlichste Fantasien zum Film im Publikum und vor dem
Fernseher. Vielleicht schaffen wir an diesem Abend ein Gefühl von wir
– wir in unserer Unterschiedlichkeit und gemeinsamen Liebe für den
Film. Ich freue mich über einen wundervollen Reigen an Frauen und
Männern und Männern und Frauen, die uns darin unterstützen – allen
voran Iris und Edin – so verschieden und genau deshalb.“

Der DEUTSCHE FILMPREIS wird am 27. April 2018 im Palais am
Funkturm in Berlin verliehen. Das Erste überträgt die Gala am
gleichen Abend um 22.00 Uhr. Die ARD-Gemeinschaftsproduktion entsteht
unter der Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Der DEUTSCHE FILMPREIS – die renommierteste und höchstdotierte
Auszeichnung für den deutschen Film – ist mit Preisgeldern der
Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in einer
Gesamthöhe von knapp 3 Mio. Euro dotiert und wird nach der Wahl durch
die Mitglieder der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE von Kulturstaatsministerin
Prof. Monika Grütters verliehen. Die Verleihung ist eine
Veranstaltung der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE in Zusammenarbeit mit der
Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM),
produziert von der DFA Produktion GmbH.

Weitere Informationen online unter www.deutscher-filmpreis.de und
www.deutsche-filmakademie.de. Honorarfreie Pressefotos stehen unter
www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:
rbb-Presseteam, Tel. (030) 97993 -12101 und -12102.

JUST PUBLICITY Berlin, Tel. (030) – 26 39 59 590,
E-Mail: info@just-publicity.com

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 7. Mrz 2018. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de