Investitionen in Bildung rechnen sich





OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“

In Berlin wurde heute die OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“ vorgestellt, die jährlich die Qualität der Bildungssysteme der OECD-Länder untersucht. Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Rupprecht:

„Die positiven Ergebnisse der diesjährigen Studie zeigen: Unsere Anstrengungen im Bildungsbereich, insbesondere die Mehrinvestitionen im Hochschulbereich und die Stärkung der dualen Berufsausbildung, tragen Früchte.

Trotz schwieriger Haushaltslage werden wir deshalb unsere Anstrengungen in Bildung und Forschung weiter verstärken und die entsprechenden Ausgaben auch 2011 erhöhen.

Außerdem profitiert der Einzelne ganz direkt von mehr Bildung: Im Schnitt verdient ein Hochschulabsolvent in Deutschland 75 Prozent mehr als ein Arbeitnehmer mit Berufsausbildung. Aber auch der Staat gewinnt pro Hochschulabsolvent ca. 155.000 Euro Mehreinnahmen durch höhere Steuern, Beiträge zur Sozialversicherung und ein geringeres Arbeitslosigkeitsrisiko.“

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
mailto:fraktion@cducsu.de
http://www.cducsu.de

veröffentlicht von am 7. Sep 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de