Innovation: Videonisierung von Stellenanzeigen und Pressemitteilungen





Der Berliner Businesstalk Verlag verzeichnet eine hohe Nachfrage für seine zwei neuen Produktinnovationen. Die Pressemitteilungen als Video konnten nach einem ausführlichen Research als bislang einzigartiges Medienprodukt in Europa ausgemacht werden. An Stellenanzeigen-Videos haben sich bereits Pioniere vor Jahren versucht, jedoch ohne nachweislichen Erfolg – die Zeit schien noch nicht gekommen zu sein. Das vierzehnköpfige Team der Businesstalk Verlags GmbH, bestehend aus WirtschaftsredakteurInnen, einem Kamerateam, Produkt- und Marketingmanagement sowie zwei externen Moderatorinnen, haben es sich zum Ziel gemacht, die Art und Weise wie Pressemitteilungen und Stellenanzeigen genutzt werden, zu verändern.

Vorteile von Stellenanzeigen als Video

Ob arbeitssuchend, wechselwillig oder zu Höherem strebend: Auf der Suche nach dem Traumjob sind ArbeitnehmerInnen gezwungen, unzählige Stellenanzeigen zu lesen. Jedes Job-Angebot sieht standardisiert, wie jede andere Stellenanzeige, aus. Mit hübscher Formatierung oder einem hübschen Bild im Stellenangebot versuchen Firmen, Alleinstellungsmerkmale auf der Suche nach Mitarbeitern herauszustellen. Zudem erreicht man auf den hiesigen Stellenbörsen für Entgelte im drei- bis vierstelligen Bereich oft nur wenige Menschen, die arbeitssuchend sind. Alle anderen aus der Zielgruppe bewegen sich nicht auf Jobportalen, sondern anderswo im Internet. Sie konsumieren Videos auf Youtube oder klicken auf Instagram Bilder und Videos an – selbst bei Facebook sind es die Meisten Leid zu lesen und lassen sich lieber von Videoinhalten unterhalten.

Pressemitteilung als Video erreicht völlig neue Zielgruppen

Presseverteiler wurden traditionell von Journalisten genutzt, um an relevante Themen zu gelangen, und dienen der Vereinfachung von Recherche. Die Art der Informationsbeschaffung hat sich durch die größten Social-Media- oder Suchmaschinen-Firmen vereinfacht. Dadurch hat sich auch der Weg verändert, das eigentliche Ziel von Pressemitteilungen zu erreichen. Es geht im Kern immer um Reichweite, d.h. ein möglichst breites Publikum soll von dem Inhalt der Pressemitteilung erfahren. Ganz gleich, ob es um ein neues Produkt, ausgeschriebene Stellen, Sonderangebote oder Innovationen geht – Ziel ist es, das Zielpublikum anzusprechen. Der Businesstalk Verlag geht völlig neue Wege und bringt die Pressemitteilung direkt auf den Handybildschirm des Zielpublikums, statt darauf zu hoffen, dass die User einen Weg finden, die Pressemitteilung irgendwo im Internet zu entdecken. Johann Sternberg, Gründer und Geschäftsführer vom Businesstalk Verlag, kommentiert die mediale Neuentwicklung: „Wir holen die Menschen mit unseren Inhalten dort ab, wo sie sich im Alltag aufhalten.“

Der Businesstalk Verlag erstellt zum Aktionspreis von nur 99 EUR eine Stellenanzeige als informatives Video – in TV-Qualität.

Pressekontakt:

BUSINESSTALK VERLAGS GMBH
Nürnberger Str. 13
10789 Berlin
https://www.businesstalk-kudamm.com/
redaktion@businesstalk-kudamm.de

Original-Content von: Businesstalk Verlags GmbH, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Jun 2021. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de