Inka Bause (49) in Closer: „Ich könnte auch putzen gehen!“





Es wird ein aufregender Herbst für Inka Bause:
Nach zehn Jahren Pause als Sängerin hat sie erstmals wieder eine CD
aufgenommen („Mit offenen Armen“, ab 21. September). Im Oktober kommt
passend dazu ihre Tour und am 21. November feiert die „Bauer sucht
Frau“-Moderatorin ihren 50.! In Closer (EVT 5.9.) verrät sie, warum
ihre Tour sie ausschließlich durch den Osten führt und was sie machen
würde, wenn es beruflich nicht mehr so gut läuft.

„Vor anderthalb Jahren habe ich angefangen, mir darüber Gedanken
zu machen, was ich Besonderes zu meinem 50. tun wollte. Darum dachte
ich, ich müsse um den Geburtstag herum mal wieder etwas machen, was
mir riesigen Spaß bereitet. Ich hielt es für eine tolle Idee, zehn
Jahre nach dem letzten Album eine neue CD aufzunehmen und auf Tour zu
gehen“, so Inka Bause über ihr musikalisches Revival. Auf ihr
Publikum ist sie schon jetzt gespannt: „Ich habe keine Ahnung, wer
kommen wird. Sind es „Bauer sucht Frau“-Zuschauer? Sind es meine Fans
von früher, die mich schon in der DDR als Sängerin kannten? Ich bin
wahnsinnig gespannt. Aber wer mich doof findet, der wird sich sowieso
keine Karte für das Konzert kaufen.“

Ihre Tour führt Inka Bause ausschließlich durch Ostdeutschland.
Warum das so ist? „Mein Programm handelt von mir und meinem Leben.
Mein Leben kennen vor allem die Ossis! Ich wollte mich bei meiner
ersten Tournee wohlfühlen – darum beschränke ich mich zunächst auf
den Osten. Aber wenn es gut läuft, führen wir das Programm sicherlich
auch im Rest der Republik fort.“

Angst vor beruflichen Flauten hat die Sängerin und Moderatorin
nicht. „Das kann immer passieren. Ich hatte noch nie Angst davor,
dass ich kein Geld mehr verdienen könnte. Man kann immer irgendetwas
arbeiten. Ich könnte auch putzen gehen“, sagt sie. Ihr Lebensmotto:
„Ich bin Optimist, weil es für mich keine andere Alternative gibt.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von
Closer (Nr. 37/2018, EVT 5.9.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle
Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich
bitte an die Redaktion Closer, Angela Meier-Jakobsen, Telefon:
040/3019-2550.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Über 700 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und
über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um
den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.500 Mitarbeiter in 17 Ländern.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T +49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Sep 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de