Indonesiens Brettspiel-Verleger erwecken indonesische Volksmärchen auf der Spielmesse Essen 2018 zum Leben





Badan Ekonomi Kreatif
Indonesia (BEKRAF) (http://www.bekraf.go.id/), die indonesische
Agentur für Kreativökonomie, präsentiert sieben indonesische
Brettspielverleger, die ca. 24 Brettspiel-Kreationen auf der weltweit
größten Messe für Gesellschaftspiele, der Spielemesse Essen 2018,
vorstellen werden. Die Veranstaltung findet vom 24.-28. Oktober 2018
in Halle 3, Stand 3Q106, Messe Essen, Deutschland, statt. Die
Teilnehmer unterlagen öffentlichen Ausschreibungsverfahren, die vom
17. Juli bis zum 10. August 2018 von BEKRAF und der Indonesia Board
Game Association (APIBGI) durchgeführt wurden.

8 von 24 Produkten wurden zur Repräsentation Indonesiens
ausgewählt, allesamt indonesischen Volksmärchen und der Kultur des
Landes gewidmet, um kulturübergreifendes Bewusstsein auf dem weiteren
europäischen Markt zu fördern. Als weltweit größte Messe für
Gesellschaftsspiele wird die Spielemesse Essen 2018 über 1000
Brettspielverleger aus der ganzen Welt mit nahezu 200.000
potentiellen Käufern und Spieleliebhabern rund um den Globus
zusammenbringen. „Unsere Teilnahme an dieser Veranstaltung soll
unsere lokalen Industrien entstammenden Produkte über 40 Ländern
präsentieren. Auf diese Weise kann Indonesiens reiche Kultur wirksam
in kreatives Schaffen integriert werden und bedeutend zur
Kreativiökonomie des Landes beitragen. 2017 konnten so 940,4
Billionen IDR erzielt werden, was 7,44% des Bruttoinlandsprodukts
Indonesiens ausmacht“, so Joshua Puji Mulia Simandjuntak,
stellvertretender Vorsitzender der Marketingabteilung von BEKRAF.

Im Folgenden werden einige der acht ausgewählten Brettspiele
vorgestellt, die Indonesien repräsentieren:

– Mahapatha, ein Fantasy-Abenteuer-Spiel mit ethnischem Hintergrund
von Morfosic Studio und Manikmaya Games;
– Orang Rimba: The Forest Keeper, ein Brettspiel von Hompimpa Games,
das Anak Dalams Stamm in Jambi, Indonesien, in Form von
Rollenspielen erforscht;
– Waroeng Wars 2nd, ein Gesellschaftspiel von Tabletoys, das sich mit
der traditionellen und authentischen Küche Indonesiens
auseinandersetzt; und
– Mahardika: Merah Putih, ein Brettspiel von Manikmaya Games in
Rollenspiel-Format , das der Ära vor der indonesischen
Unabhängigkeitserklärung gewidmet ist.

Zu den weiteren teilnehmenden indonesischen Verlegern gehören
Coralis Entertainment, Maen Main und Masbro.

Alle vertretenen Produkte und Verleger wurden nach den höchsten
Standards dem globalen Markt entsprechend ausgewählt und verfolgen
das Ziel, das globale Publikum fortwährend in Erstaunen zu versetzen.
„Ich möchte hierbei anmerken, dass 2017 lediglich 13 indonesische
Brettspiel-Kreationen auf der Spielemesse Essen vertreten waren,
während wir jetzt 24 Produkte vorstellen. Wir sind optimistisch,
unsere Erfolge des letzten Jahres übertreffen zu können“, fügte
Joshua hinzu.

Pressekontakt:
Boni Pudjianto, Director of International Market Development von
BEKRAF (+62-815-72914419) Mariaman Purba, Head Bureau of Legal and
Public Communication von BEKRAF (+62-813-17506456)

Original-Content von: Indonesian Agency for Creative Economy (BEKRAF), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 22. Okt 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de