In nur 7 Tagen das eigene eBook (elektronische Buch)– eine schrittweise Anleitung für angehende eBook-Autoren





Dabei stellt die Arbeit als eBook-Autor ein interessantes Betätigungsfeld für die unterschiedlichsten Menschen dar. Ideal auch als Nebeneinkunft oder für den schrittweisen Wiedereinstieg in den Beruf. Ideal auch für Mütter nach der Babypause! Oder als erster Schritt aus der Arbeitslosigkeit.

eBooks sind auf dem Vormarsch. Die stetig steigende Anzahl an qualitativ hochwertigen Angeboten und die wachsende Nachfrage nach elektronischen Lesegeräten sind ein eindeutiger Beleg für die positive Entwicklung des elektronischen Buchmarktes. So sind eBooks als Handbücher, Produktkataloge, Schulungsunterlagen, Präsentationen, Nachschlagewerke und als vergleichbare Informationsträger bestens geeignet.

In allen Medien wird von diesem Trend berichtet. Mit eBooks und den unterschiedlichen Möglichkeiten werden bereits große Stückzahlen im Internet abgesetzt. Nun holt der deutschsprachige Raum mächtig auf. Viele Menschen haben selbst schon ein eBook online gekauft. Möglicherweise tragen sich viele Leser bereits mit dem Wunsch, selbst an diesem Erfolg teilzunehmen. Doch wie beginnen man mit dem Erstellen eines eBooks?

Fakt ist, das digitale Produkte bereits ein enormes Wachstum verzeichnen. Trotz angespannter Marktlage verzeichnen gerade kostengünstige Lösungen satte Zuwächse. Das Internet und dessen Angebote sind weltweit verfügbar und leicht anzuwenden. Sie bringen idealerweise Nachfrage und Angebot direkt zusammen. Der Erfolg ist sofort messbar. Anpassungen können in kürzester Zeit vorgenommen werden.

Mit dem passenden Konzept für das professionelle Erstellen und Vertreiben von elektronischen Büchern kann jeder selbst zum Autor werden. Dabei benötigt man keinen Warenbestand oder eine Form von Produkten. Der angehende Autor benötigt zum schnellen Start nur eine Idee. Einzige Voraussetzung: Einen Computer mit einem Internet-Anschluss. Kombiniert mit einer erprobten Arbeitsanweisung, kann heute jeder in kurzer Zeit seinen eigenen Bestseller veröffentlichen.

Der Interessent bekommt an dieser Stelle kein Patentrezept zum Geld verdienen. Vielmehr erhält er eine in der Praxis vielfach bewährte Lösung, um sich mit den eigenen Fähigkeiten und dem richtigen Einsatz eine interessante Erwerbsquelle zu erschließen.

Vielen potentiellen Autoren fehlt es dabei nicht an dem notwendigen Know-how, vielmehr fehlt häufig das Basiswissen, um überhaupt mit einer eigenen Veröffentlichung zu beginnen. Genau hier setzt das Konzept „In nur 7 Tagen zum eigenen eBook“ an.

Weitere Informationen zu diesem erprobten Konzept erhalten Sie unter http://www.ebookmaker.de

Ein kostenloser eMail-Kurs bietet einen ersten Einstieg in die Materie:
http://www.ebookmaker.de/cgi-bin/pd/kurs.pl?ebookmaker

So wird auf Techniken bei der Themenwahl, auf die notwendige Arbeitsschritte bei der Erstellung von digitalen Inhalten sowie auf die Vermarktung des eigenen eBooks eingegangen. So kann der Leser zumindest abschätzen, ob die Erstellung eines elektronischen Buches überhaupt für ihn in Betracht kommt. Zudem erhält der Leser viele nützliche Anregungen und weiterführende Informationen.

Ein Weblog (http://www.ebookblog.de) ist ebenfalls zu dieser Thematik verfügbar und bietet eine Gesprächsplattform für Gleichgesinnte.

veröffentlicht von am 3. Jul 2010. gespeichert unter Literatur, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de