„Im Dialog“ am Freitag, 9. Februar 2018, 24.00 Uhr: Serdar Somuncu im Gespräch mit Alfred Schier





„Ich war besessen von dem Gedanken, Künstler zu sein,
und niemals hätte ich es ausgehalten, bis an mein Lebensende in
irgendeiner Fabrik am Fließband zu stehen oder für einen Arbeitgeber
Aufträge zu erfüllen“, bekennt Serdar Somuncu in seinem Buch „Der
Adolf in mir“. Heute arbeitet Somuncu als Künstler, Schauspieler,
Musiker, Autor, Regisseur, Moderator und Kabarettist.

Somuncu, der mit seinen szenischen Lesungen aus Adolf Hitlers
„Mein Kampf“ einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde, nimmt auch
immer wieder zu aktuellen politischen Themen wie der
Flüchtlingsfrage, der Integration oder dem Erstarken der
Rechtspopulisten Stellung. 2017 trat er als Spitzenkandidat für „Die
Partei“ zur Bundestagswahl an.

„Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit Serdar Somuncu über seinen
unbedingten Wunsch, Künstler zu werden, über seine Erwartungen an
eine mögliche Große Koalition und darüber, warum er sich in seinen
Arbeiten immer wieder mit Adolf Hitler auseinandersetzt.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 8. Feb 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de