IHK Saarland: Einlösefrist bei Geschenkgutscheinen beachten





Das Weihnachtsgeschäft läuft bereits auf Hochtouren. Immer beliebter werden dabei Geschenkgutscheine, bei denen der Beschenkte sich selbst das Gewünschte aussuchen und drei Jahre lang seinen Gutschein beim jeweiligen Unternehmen einlösen kann. Das gilt unabhängig davon, ob die Gutscheine im Laden oder online erworben werden, so Heike Cloß, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der IHK Saarland.

Löst der Beschenkte erst nach dem Ablauf von drei Jahren den Gutschein ein, muss der Händler ihn nicht mehr annehmen.  Bis dahin gilt: Jeder, der den Gutschein vorlegt, kann ihn auch einlösen.

Ein Anspruch auf Rückzahlung oder Barauszahlung muss ausdrücklich auf dem Gutschein vermerkt worden sein.

veröffentlicht von am 4. Dez 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de