„Ich kam nach Hause!“ Chris Howland zum 85. Geburtstag





Ein Film von Gisbert Baltes

Zum 85. Geburtstag von Chris Howland (30. Juli 2013) zeigt das WDR
Fernsehen am 28. Juli von 23.15 bis 00.00 Uhr ein Porträt der Radio-
und Fernsehlegende, des Sängers, Schauspielers und Buchautors John
Christopher Howland. Darin würdigt Filmautor Gisbert Baltes die
unzähligen Erfolge von „Mister Heinrich Pumpernickel“, der 1948 als
einer der ersten Gastarbeiter ins Nachkriegs-Deutschland kam und im
völlig zerstörten Hamburg beim britischen Soldatensender BFN
Schallplatten auflegte und gute Laune verbreitete. „Ich kam nach
Hause!“ – sagt Howland rückblickend und dankbar für die vielen Jahre
in Deutschland. Unzählige Radiohörer lauschten in den fünfziger und
sechziger Jahren Deutschlands erstem Discjockey. Legendär waren auch
seine Fernsehsendungen „Musik aus Studio B“ und „Vorsicht Kamera!“.
Zu sehen sind zahlreiche Archiv-Ausschnitte aus seinen erfolgreichen
Sendungen und Filmen, die Höhepunkte aus einer Lesung seiner
Biographie „Yes, Sir!“, und ein im Frühjahr 2013 gedrehtes
Exklusiv-Interview mit Chris Howland, einem der besten Unterhalter
aller Zeiten.

Der Film wird im Vorführraum der WDR Presselounge unter
www.presse.wdr.de voraussichtlich ab Mitte Juli zu Rezensionszwecken
einsehbar sein.

Redaktion: Dr. Holger Möllenberg

Pressekontakt:
WESTDEUTSCHER RUNDFUNK KÖLN
Presse und Information
Annette Metzinger
Tel. 0221 220 7100
E-Mail: pressedesk@wdr.de

Fotos unter www.ard-foto.de

veröffentlicht von am 28. Jun 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de