HSE24 Talent Award 2015: Drei Jungdesigner erreichen das Finale / Online-Abstimmung für den Publikumsliebling startet am 14. Juni (FOTO)





Die Finalisten des HSE24 Talent Awards stehen fest: Drei Studenten
der Modeschule ESMOD ziehen in das große Finale ein, das am 7. Juli
2015 auf der Jubiläumsgala des Multichannel-Versandhändlers
stattfindet. Mit ihrer Neuinterpretation eines Design-Klassikers
konnten Elena Trukhina (Blazer), Stephanie Winterhalter (Trenchcoat)
und Lars Harre (Trenchcoat) die Jury um Katja Will, Yvonne Müller,
Christian Krabichler und Ingo Brack überzeugen.

Bei der gestrigen Jurysitzung in den HSE24 Studios in Ismaning
präsentierten sechs Halbfinalisten jeweils drei verschiedene Looks
(Trend-, Business- und Abendoutfit) ihres It-Pieces. Drei Blazer,
zwei Trenchcoats und ein Kleid traten gegeneinander an. „Die Arbeit
der letzten Wochen ist deutlich sichtbar. Alle sechs Semifinalisten
haben ihre Entwürfe und Präsentationen weiterentwickelt und auf ein
neues Level gehoben. Das hat es uns nicht leicht gemacht, die drei
Besten auszuwählen“, sagt Juryvorsitzende und Designerin Katja Will.
„Letztlich ausschlaggebend für unsere Entscheidung war neben der
kreativen Idee vor allem die Umsetzbarkeit und Alltagstauglichkeit
der Designs“, ergänzt HSE24 Modechefin Yvonne Müller. Im Finale
konkurrieren folgende Jungdesigner und ihre Entwürfe um den HSE24
Talent Award 2015:

– Elena Trukhina konnte die Jury mit einem trendigen Longblazer
überzeugen, der sich mit verschiedenen Schals und einer eleganten
Organza-Weste anlassbezogen stylen lässt.
– Stephanie Winterhalter zieht mit ihrem Trenchcoat im Layering-Look
ins Finale ein. Zu einem besonderen Hingucker wird das It-Piece
durch seinen fließenden Stoff und den abnehmbaren großen Kragen,
der alternativ auch durch ein kleines Cape ersetzt werden kann.
– Lars Harre punktete mit einem wandelbaren Trenchcoat, bei dem er
unterschiedliche Materialien und Prints kombiniert. Besondere
Highlights des Designklassikers sind die austauschbaren Ärmel und
die außergewöhnliche Pelerine, die mit dem Gürtel verbunden ist.

„Die Aufgabe der Finalisten vor dem großen Auftritt ist es jetzt,
ihren Designs den letzten Feinschliff zu geben“, sagt ESMOD Art
Director Ingo Brack. „Aber nicht alleine auf das handwerkliche
Geschick kommt es im Finale an. Ganz wichtig ist auch, dass die
Studenten der Jury und dem Publikum ihren Spaß an Mode und Lifestyle
zeigen“, fügt BUNTE Fashion- und Lifestyleexperte Christian
Krabichler hinzu.

Für die drei ausgeschiedenen Semifinalisten ist der Weg zum HSE24
Talent Award 2015 noch nicht zu Ende: Vom 14. bis 20. Juni haben alle
HSE24 Fans die Möglichkeit, über ein Online-Voting unter
talent-award-voting.hse24.de ihren Favoriten unter allen sechs
Jungdesignern zu bestimmen. Auch der Publikumsliebling zieht in das
Finale am 7. Juli ein. Unter HSE24.de/TalentAward können sich Kunden
und Mode-Interessierte über die Talente und ihre Entwürfe
informieren. Darüber hinaus werden auf Facebook, Instagram und
YouTube regelmäßig alle Neuigkeiten, zahlreiche Bilder, Trailer und
Kurzinterviews via #HSE24TalentAward veröffentlicht. Nach der
Prämierung geht das Gewinner-Design in Produktion und ist ab Februar
2016 exklusiv bei HSE24 erhältlich.

Weitere Informationen unter:
Website: HSE24.de/TalentAward
Online-Voting: talent-award-voting.hse24.de
Online-Shop: HSE24.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/HSE24
Instagram: https://instagram.com/hse24/
You Tube: https://www.youtube.com/user/HSE24

Über HSE24

Mode, Schmuck, Beauty, Home & Living und vieles mehr: Das sind die
inspirierenden Themen der modernen und multimedialen Lifestyle-Marke
HSE24. Der innovative Versandhändler informiert Frauen ab 40 mit
seinen Sender-Marken HSE24, HSE24 Extra, HSE24 Trend und seinem
Online-Shop über neueste Trends. Dabei vernetzt er konsequent die
interaktiven Plattformen TV, Online und Mobile und bietet
umfangreiche Anwendungen für Smartphone, SmartTV und Tablet. Rund um
die Uhr präsentiert HSE24 seinen Kunden ein emotionales
Einkaufserlebnis. Das inspirierende Angebot umfasst jährlich mehr als
20 000 Produkte aus den Bereichen Mode, Schmuck, Beauty, Home &
Living – die meisten davon exklusiv. Bestellt wird ganz einfach unter
0800 – 29 888 88, unter HSE24.de oder mit einer der Shopping-Apps.
Den herausragenden Service von HSE24 belegen zahlreiche
Auszeichnungen.

Über ESMOD

ESMOD – das ist die private Modeschule „École Superieure des Arts
et Techniques de la Mode“, vertreten in 21 Städten in 14 Ländern.

ESMOD – bietet eine Ausbildung mit Schwerpunkten Modelisme
(Modellmacher) und Stylisme (Modedesign), die als „double formation“
die Einheit von Idee und Umsetzung enthält.

ESMOD – hält Unterricht, der sowohl inhaltlich als auch formal an
die Anforderungen des Marktes angepasst ist und somit die Schüler
auch auf persönlicher Ebene auf das Berufsleben vorbereitet.

ESMOD München – sieht es als Bestandteil ihrer Philosophie an,
durch Kooperationen mit renommierten Unternehmen, Designern und
Dozenten einen praxisnahen Unterricht zu gestalten.

Bildmaterial auf Anfrage.

Pressekontakt:
HSE24
Fiona Lorenz
Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 96060 6310
F.Lorenz@HSE24.de

ESMOD
Ingo Brack
ArtDirection
Tel.: 089 201 4525
Ingo.Brack@esmod.de

veröffentlicht von am 20. Mai 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de