“How to be Indie – Wie ich lerne, ich zu sein” / Ab 25. November startet die neue Sitcom im Rahmen des KiKA-Jahresschwerpunktes “Integration& Inklusion”





Die 13-jährige Indie (Melinda Shankar) hat es nicht
leicht! Indira, wie sie von ihren Eltern genannt wird, stammt
ursprünglich aus Indien. Obwohl sie mit ihrer Familie seit einigen
Jahren in Kanada lebt, legen ihre eingewanderten Eltern großen Wert
auf indische Sitten und Bräuche. Als ob das Erwachsenwerden so schon
nicht schwierig genug wäre! Die Premiere des Comedy-Formates
präsentiert KiKA ab 25. November um 20:10 Uhr im Rahmen des
Jahresschwerpunktes “Integration & Inklusion”.

Indie will sich einerseits dem modernen, nordamerikanischen
Lebensstil anpassen und ihre Schulfreunde beeindrucken, auf der
anderen Seite aber auch die Traditionen und Werte ihrer Familie
respektieren. Echt verzwickt wird die ganze Situation, als sich
Indie, die einfach nur zum Teenager-Schultanz gehen will, in einem
gerüschten Kleidchen wiederfindet, von dem ihre Eltern meinen, es sei
das passende Outfit für ein solches Ereignis. Dumm nur, dass ihre
Eltern überhaupt keine Ahnung haben und sich zu allem Überfluss an
einer Fernsehserie aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts
orientieren. Wie man sieht, muss Indie immer wieder höchst peinliche
Situationen über sich ergehen lassen und ständig zwischen ihrem
Schul- und Privatleben jonglieren.

Gute oder schlechte Tage, eines weiß Indie mit Sicherheit: Sie
möchte ihr Leben mit niemandem tauschen. Einfach, weil sie sich
sicher ist, dass niemand soviel lacht wie sie, niemand besseres Essen
bekommt und niemand ein so buntes, chaotisches und vor allem wenig
stereotypes Leben lebt. Indie geht eben ihren eigenen Weg!

Die Comedieserie wurde von Heroic Film Company in Kanada
produziert. KiKA zeigt die ersten 26 Folgen ab 25. November um 20:10
Uhr. Mit diesem Programmbeitrag möchte KiKA im Schwerpunktjahr
“Integration & Inklusion” einmal mehr über die verschiedenen
Lebenswelten informieren und einen natürlichen Umgang mit
Andersartigkeit aufzeigen.Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist
Corinna Schier.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 21. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de