Hörbuch-Tipp: “Der Klang des Herzens”- Feinfühliges Liebesdrama über schwierige Neuanafänge und den Mut zum Leben (AUDIO)





Anmoderationsvorschlag: “Ein ganzes halbes Jahr”, “Über uns der Himmel, unter uns das Meer” oder auch “Weit weg und ganz nah”: Die Bestsellerautorin Jojo Moyes versteht es wie keine andere, Geschichten über Frauen in schwierigen Situationen zu schreiben. Dabei beweist sie immer ein sicheres Händchen für romantische Stories und feingezeichnete Charaktere. “Der Klang des Herzens” ist auch so ein berührendes Buch von der sympathischen Engländerin, in der eine Frau vor einem Scherbenhaufen steht und doch nicht aufgibt. Es erscheint jetzt auch erstmals als Hörbuch im ArgonVerlag – Frauenversteher Oliver Heinze hat schon mal reingehört.

Sprecher: Das Leben hat es mit Konzertgeigerin Isabel eigentlich immer gut gemeint, doch als ihr Mann plötzlich stirbt, wendet sich das Blatt.

O-Ton 1 (Der Klang des Herzens, 15 Sek.): “Mein Sohn steht noch immer unter Schock und weigert sich zu sprechen. Meine Tochter ist in den vergangenen neun Monaten um zwanzig Jahre gealtert und will nicht wahrhaben, dass überhaupt etwas passiert ist. Ich musste etwas aufgeben, das ich geliebt habe, das Einzige, was ich mir geschworen hatte, nie aufzugeben.”

Sprecher: Denn ihr Engagement als Erste Geige beim Londoner Symphonieorchester hat sie fürs Erste an den Nagel gehängt. Aber das bringt erhebliche finanzielle Probleme – zumal ihr Mann einen großen Schuldenberg hinterlassen hat – wie Isabels Finanzberater feststellen muss.

O-Ton 2 (Der Klang des Herzens, 10 Sek.): “Er hat mehrere Konten so gut wie leer gemacht. Und was davon noch übrig ist und was Sie aus den verbleibenden Versicherungspolicen bekommen, müssen Sie zur Bezahlung Ihrer Kreditkartenschulden verwenden.”

Sprecher: Da scheint es wie ein Wunder, als ihr ein Großonkel vollkommen unverhofft ein altes Anwesen in Norfolk vererbt. Hals über Kopf zieht Isabel mit ihren Kindern Kitty und Thierry in das ziemlich runtergekommene Haus.

O-Ton 3 (Der Klang des Herzens, 22 Sek.): “Also, Kinder”, sagte sie, “da wären wir.” Auf Kitty wirkte das Haus modrig und abweisend. Die Diele war mit altem, abblätterndem Linoleum ausgelegt; an den Stellen, an denen es sich gelöst hatte, schimmerte ein undefinierbarer Bodenbelag durch. Zwei Fensterscheiben waren zu Bruch gegangen und mit Brettern vernagelt, was die Diele noch düsterer wirken ließ, als sie ohnehin schon war.”

Sprecher: Doch der schlechte Zustand des neuen Zuhauses ist längst nicht das größte Problem der Familie. Die Nachbarn – die es eigentlich auf das Haus abgesehen hatten – sind mächtig sauer.

O-Ton 4 (Der Klang des Herzens, 12 Sek.): “Der alte Mistkerl hat es Fremden vermacht. Verdammt, die sind ja nicht mal von hier. Er hat uns reingelegt. Hat uns jahrelang rumgescheucht. Wahrscheinlich sitzt er jetzt dort oben oder wo immer er ist und lacht uns aus.”

Sprecher: Ein denkbar schlechter Start in ein neues Leben, in dem Isabel mehr als einmal auf die Probe gestellt wird und wieder neu lernen muss, dem Klang ihres Herzens zu vertrauen.

Abmoderationsvorschlag: Wenn Sie wissen möchten, wie es mit Isabel, ihren Kindern und den missgünstigen Nachbarn weitergeht: “Der Klang des Herzens” erscheint jetzt (7. April) brandneu als Hörbuch im Argon Verlag und auch in einer Buch-Neuauflage im Rowohlt-Verlag.

Pressekontakt:

Maria Nowotnick
Telefon: +49 (0)30 25 76 206 45
Fax: +49 (0)30 25 76 206 20
E-Mail: maria.nowotnick@argon-verlag.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/107995/4559483
OTS: ARGON-Verlag

Original-Content von: ARGON-Verlag, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 30. Mrz 2020. gespeichert unter Allgemein, Literatur, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de