Hochwertige Münzen für Larp und Rollenspiel





2015 startete die griechische Spiele-Manufaktur Drawlab Entertainment ein Kickstarter-Fundraising, um sich die Finanzierung für hochwertige Metallmünzen für den Spielemarkt zu sichern. Sie fragten nach 8.000 $. Sie bekamen 108.000 $.

Die Münzen wurden von Fantasy-Künstler Michael Kontraros entworfen. Viele Motive der Prägungen sind von historischen Münzfunden inspiriert und wurden mit viel Liebe zum Detail in die Spielesettings übertragen. Auch die Verarbeitung ist hochwertig: Alle Münzen bestehen aus einer etwa 3 mm starken massiven Zinklegierung. Sie lassen sich sowohl als Währung oder Talisman bei Larps als auch als Tokens bei Pen-&-Paper- und Brettspielen verwenden.

In Deutschland sind die edlen Spieletaler über den Zauberfeder Verlag erhältlich. Nach der erfolgreichen ersten Serie, die sowohl Fantasy- oder auch futuristische Genres abdeckte, ist nun auch die zweite Serie der Drawlab-Münzen erschienen. Mit Designs zu den Themengebieten Elfen, Zwerge, Mittelalter, Feudal und Wikinger wird das historische Fantasy-Repertoire erweitert, denn jedes Setting verdient seine eigenen Taler!

veröffentlicht von am 31. Jan 2018. gespeichert unter Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de