Hochkarätiges Rahmenprogramm beim EHF Cup Finalturnier – Platin-Single der US Newcomer-Band AMERICAN AUTHORS als Final-Highlight





Die Füchse Berlin richten am 17. und 18. Mai 2014
das Finalturnier im Europapokal in der Berliner Max-Schmeling-Halle
aus. Rund um das Turnier veranstaltet der DHB-Pokalsieger gemeinsam
mit dem europäischen Handballverband ein großes Handballfest. Im
Rahmenprogramm ist es nun in Zusammenarbeit mit Universal Music
International gelungen, die American Authors mit der Hitsingle „Best
Day Of My Life“ als musikalischen Act für das Finale zu gewinnen. Mit
dem Song hat die Band in den USA bereits mehr als 1,5 Mio
Single-Downloads verkauft und damit bereits Platin-Status erreicht.

„Wir sind stolz internationale Top-Künstler für das Turnier
gewonnen zu haben. Mein großer Dank gilt dabei Universal Music
International, die dieses Highlight für uns möglich gemacht haben“,
sagt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. In Deutschland stehen die
American Authors diese Woche auf #6 in den Radiotrends und werden
damit die Top 10 der am Freitag erscheinenden offiziellen
Airplaycharts, knacken. Der Song „Best Day Of My Life“ wird am
Sonntag vor dem Finalspiel in der Max-Schmeling-Halle live performt.
In der kommenden Woche ist die Band in Deutschland auf Tour und
spielt am Montag in der Kantine im Berghain in Berlin und am Dienstag
im Studio 672 in Köln (bereits ausverkauft).

Neben dem Highlight am Finaltag haben die Füchse Berlin ein
attraktives Rahmenprogramm vorbereitet. Neben einer großen
Eröffnungsshow werden einige weitere Künstler und musikalische
Einlagen für Stimmung in der Halle sorgen. Auch auf dem Vorplatz wird
das Handballfest mit vielen Stationen zum Mitmachen für jung und alt
gefeiert. Die Halle öffnet an beiden Tagen 90 Minuten vor dem
Anpfiff, Resttickets sind noch im Vorverkauf unter 030-4430 4430 und
www.berlinfinals.de erhältlich.

Über die American Authors:

Die vier Mitglieder von American Authors – Zac Barnett (Gesang),
James Adam Shelley (Gitarre/Banjo), Dave Rublin (Bass) und Matt
Sanchez (Schlagzeug) – stammen ursprünglich aus ganz verschiedenen
Ecken der USA; sie lernten sich 2006 am Berklee College of Music in
Boston kennen. American Authors bringen in ihrem Sound ganz
unterschiedliche Einflüsse unter einen Hut – Pop- und Rock-Wurzeln
treffen auf vierstimmige Vocals, intelligente Texte und jede Menge
Optimismus: „Wir sind schließlich die Autoren unserer Leben“, so
Barnett, „und die Musik, die wir machen, basiert auf dem, was wir
erlebt haben, was wir uns von diesem Leben erhoffen, was wir fühlen“.
American Authors werden am 23.05. ihr mit Spannung erwartetes
Debütalbum „Oh, What A Life“ bei Island Records veröffentlichen. Bis
dahin gibt es mit „Best Day Of My Life“ eine perfekte Frühlingshymne
zum Einstimmen.

American Authors live:
19.05.2014 Berlin, Kantine am Berghain
20.05.2014 Köln, Studio 672

Pressekontakt:
Universal Music International: Ute Miehling, ute.miehling@umusic.com
Füchse Berlin: Andre Tzschaschel,tzschaschel@fuechse-berlin.de

veröffentlicht von am 14. Mai 2014. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de