Hervorragende Werte für RTL II-Sozialdokumentationen am Montag





„Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern“
erreicht 9,6 % MA

– „Hartz und herzlich“ mit hervorragenden 11,4 % MA
– Tagesmarktanteil 7,6 %

Eine neue Folge „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern“
erzielte am gestrigen Montag gute Werte: Die Ausstrahlung zur
Primetime erreichte 9,6 % MA und bis zu 1,72 Mio. Zuschauer gesamt.
Im Anschluss überzeugte eine Folge „Hartz und herzlich – Die
Benz-Baracken von Mannheim“ auf ganzer Linie. 11,4 % MA und bis zu
1,65 Mio. Zuschauer gesamt erreichte die Reportage über das
Brennpunktviertel in Baden-Württemberg.

Gewohnt stark präsentierten sich die RTL II-Vorabendsoaps und
bestätigten ihre Form der letzten Wochen. Bereits um 18 Uhr erreichte
„Köln 50667“ sehr gute 11,2 % MA und 21,2 % MA (14-29 Jahre). Um 19
Uhr kam „Berlin – Tag & Nacht“ auf 9,3 % MA. In der jungen Zielgruppe
(14-29 Jahre) erreichte die Soap aus der Hauptstadt 17,4 % MA.

Insgesamt erreichte RTL II gestern einen Tagesmarktanteil von 7,6
%.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; TV Scope, BRD Gesamt
11.12.2017, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben,
beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:
RTL II Programmkommunikation
Konstantin Louisoder
089 – 64185 6520
konstantin.louisoder@rtl2.de

RTL II Bildredaktion
bildredaktion@rtl2.de

Mehr Informationen unter www.rtl2-presse.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 12. Dez 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de