Hauptmann Veit (Band 1) – Neuer Kultcomic lässt mittelalterliche Geschichte lebendig werden.





Geschichte trocken gepaukt, Zusammenhänge und Fakten mühsam gelernt werden mussten, scheint vorbei. Der neue Kultcomic „Hauptmann Veit- schließt gekonnt die Lücke zwischen geschichtlichem Buch und fiktiven Comics auf realitätsnahe und künstlerische Art. Ein Werk, das die Herzen der heutigen und früheren „Prinz Eisenherz“ Leser höher schlagen lässt. Aber auch Interessierte an Deutscher und Europäischer Geschichte rund um die Wirren der Reformationszeit lassen sich von der spannenden Geschichte gerne fesseln. So wird Geschichte lebendig.

Erlebbare Geschichte! Unter diesem Motto steht die völlig neue Kultcomic Serie „Hauptmann Veit“. Als waschechter Mittelalter-Comic nimmt er die deutsche Geschichte rund um die Reformationszeit zum Hintergrund. Erfreulich, denn dieses Genre war bislang weitgehend der englischen und französischen Geschichte vorbehalten.

Die Wirren der Reformation sind geprägt durch das Entsetzen des Bauernkrieges sowie das skrupellose Streben nach Macht und Pracht von Adel und katholischer Kirche. Gerade in Deutschland zünden die sozialen Spannungen zwischen Arm und Reich. Auch die Kritik an der Kirche, am Sündenbabel Rom, am Ablasshandel und am ausschweifenden Leben der Priester wirkt wie ein Funke im Pulverfass. Vor diesem Hintergrund spielt die Geschichte von zwei ungleichen Rittern, den Hauptleuten Veit und Raven. Gemeinsam kämpfen sie Seite an Seite im Heer des deutschen Kaiser Karl V. Durch eine Intrige gelingt es dem machthungrigen Raven, einen von ihm begangenen Mord seinem Jugendfreund Veit anzulasten. So wird dieser zu einem gesuchten Feind des Reiches. Aus einstigen Blutsbrüdern werden Todfeinde.

Die Leser können sich schon heute auf den 2. Band freuen, der die Reihe mit dem Adelsaufstand um Franz v. Sickingen (1481-1523) aus der Pfalz im Frühsommer 2011 fortführt.

Der Comic ist in einer limitierten Erstauflage seit dem 1.12.2010 für empfohlene 19,80 ? im Fachhandel und online erhältlich.

Kontakt Information:
ARS TEMPUS ltd., Ansprechpartnerin: Martina Kobabe (Tel: 0172/162 74 23)
Stapelfelder Str. 30, 22143 Hamburg
e-mail: info@hauptmann-veit.de, homepage: www.hauptmann-veit.de

veröffentlicht von am 10. Dez 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de