Hasen und Helden: Das KiKA-Osterprogramm 2015 / Programmhighlights rund um die Feiertage





Erfurt, 1. April 2015 – Auch in diesem Jahr bringt
KiKA den Zuschauern ein Osterprogramm voller Überraschungen.
Rechtzeitig aus dem Ei geschlüpft ist eine unterhaltsame Premiere
über das Abenteuer von „Käpt–n Karotte“. Außerdem werden Fragen rund
um Religion und Geschichte in Wissensformaten aufgegriffen, die
Kinder und Erwachsene zu einer historischen Spurensuche einladen.

Karfreitag, 3. April 2015

Der irische Zeichentrickfilm „Verbotene Geschichten: Das
Osterwunder“ (KiKA) führt uns um 10:00 Uhr mit einer Zeitreise in das
alte Rom, 64 n.Chr. Bäcker Ben bietet mit seiner Frau Helena trotz
der Christenverfolgung durch Kaiser Nero vier Kindern seinen Schutz
an. In größter Gefahr helfen sie ihnen bei der Flucht aus der Stadt.

KiKA-Moderator Ben begibt sich um 11:10 Uhr in zwei Folgen der
„Schnitzeljagd im Heiligen Land“ (KiKA) auf die Suche nach Gott. Wie
eng gehören Christentum, Islam und Judentum zusammen? Gemeinsam mit
drei Kindern sucht er dort nach Antworten auf viele wichtige
historische, religiöse und philosophische Fragen. Am Ostermontag
zeigt KiKA ab 11:10 Uhr zwei weitere Folgen.

„Fünf mal Gott: Kinder und ihre Religion“ (WDR) porträtiert um
12:30 Uhr fünf Kinder unterschiedlicher Glaubensrichtungen. Wie leben
der katholische Max, die muslimische Bahar, der jüdische Lenny, die
buddhistische Jade und die hinduistische Bruntha mitten in
Deutschland ihren Glauben?

Um Religion geht es auch in der anschließenden Sendung „Chi Rho –
Das Geheimnis“ (KiKA) um 12:55 Uhr. Mit Hilfe eines magischen Würfels
und einer Bibel reist die zwölfjährige Cora in die Vergangenheit.
Weitere Folgen der Zeichentrickserie werden am Ostersonntag um 6:55
Uhr und am Ostermontag um 10:00 Uhr sowie um 12:55 Uhr ausgestrahlt.

Karsamstag, 4. April 2015

Passend zum Thema dreht es sich bei „Singas Musikbox“ (ZDF/KiKA)
um 10:20 Uhr um Hasen, Eier und Hühner. Moderatorin Singa Gätgens
präsentiert eine Reihe von Osterliedern. Über das schönste bemalte
Osterei wird abgestimmt, es gibt Tipps zum Osterbilder-Drucken und
Gäste verraten ihre persönlichen Festtagshighlights.

Ostersonntag, 5. April 2015

Bei „Siebenstein: Der Rabenhase“ (ZDF) um 10:35 Uhr kann man den
Osterhasen ausnahmsweise außerberuflich kennenlernen. Denn ein Hase
hat sich in der Nacht zum Ostersonntag in den Laden geschlichen und
bei einem Kopfstoß sein Gedächtnis verloren. Siebenstein und Rudi
glauben: Das ist der Osterhase! Und deshalb muss er sich ganz schnell
an alles erinnern. Sonst gibt es am Ostermorgen keine Eier.

In der Erstausstrahlung von „logo! extra: Ostern und andere
Feiertage“ (ZDF) um 19:50 Uhr erklärt Moderatorin Jennie die
wichtigsten christlichen Feiertage – angefangen natürlich bei Ostern
selbst. Was wird an Feiertagen wie Pfingsten, Himmelfahrt,
Weihnachten etc. eigentlich gefeiert? Welche Geschichten stecken
dahinter?

Ostermontag, 6. April 2015

Auch die „Sendung mit dem Elefanten“ (WDR) hält
Osterüberraschungen für den Morgen bereit. Der kleine blaue Elefant
erlebt gemeinsam mit seinem Freund, dem sportlichen rosa Hasen, um
7:25 Uhr lustige Abenteuer.

Um 12:05 Uhr dreht es sich bei „Willi wills wissen: Wo hoppelt
Hase und Kaninchen?“ (BR) um die flauschige Verwandtschaft des
Osterhasen. Willi versucht, Hasen auf dem Feld zu erspähen und
besucht einen Kaninchenzüchter, um den possierlichen Fellknäulen
näher zu kommen. Außerdem ist Willi beim Wetthoppel-Training dabei.

In „logo! extra: der Kinderrechte-Check“ (ZDF) widmet sich
Moderatorin Linda um 19:50 Uhr noch einmal dem KiKA-Jahresschwerpunkt
2014 „Kinderrechte“.

KiKA präsentiert die Premiere „Eine Möhre für zwei: Der Schatz des
Käpt–n Karotte“ (NDR) um 16:25 Uhr. Als Wolle und Pferd von ihrem
Einkauf auf dem Markt nach Hause kommen, geschieht es: aus einem
braunen Ei schlüpft ein Küken und hält von nun an Pferd für seine
Mama. Pferd versucht alles, um das kleine Küken zu versorgen, aber
eine Mama zu sein, kann auch ganz schön anstrengend sein. Wolle muss
schnellstens die richtige Mutter finden, bevor Pferd noch vor
Erschöpfung zusammenbricht.

Das Programm-Special findet zwischen Karfreitag, den 3. April und
Ostermontag, den 6. April 2015 bei KiKA statt. Weitere Informationen,
Bilder und Texte sowie einen detaillierten Programmüberblick finden
Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 1. Apr 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de