“hart aber fair” am Montag, 9. März 2020, 21:00 Uhr, live aus Berlin





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Fluchtziel Europa – was haben wir aus 2015 eigentlich gelernt?

Die Gäste:
Katrin Göring-Eckardt (B–90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)
Serap Güler (CDU, Staatssekretärin für Integration im NRW-Ministerium
für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration; Mitglied des
Bundesvorstands)
Ralf Schuler (Chefkorrespondent im Parlamentsbüro der BILD-Zeitung)
Florian Schroeder (Kabarettist und Moderator)
Liza Pflaum (Mitinitiatorin der Bewegung “Seebrücke”)

Wieder Not an Europas Grenzen. Aber was machen die EU und Deutschland seit der
Flüchtlingskrise besser? Reicht es, Grenzen zu schützen, egal, wie grausam das
dann aussieht? Und so bricht erneut der Streit los: Flüchtende abweisen oder
aufnehmen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax,
Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die
aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die
Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der
Sendung live mitreden und diskutieren. So ist “hart aber fair” immer erreichbar:
Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob,
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898,
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4539679
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 6. Mrz 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de