„hart aber fair“ am Montag 9. April 2018, 21:00 Uhr, live aus Köln





Das Thema:

Islam ausgrenzen, Muslime integrieren – kann das funktionieren?

Moderation: Frank Plasberg

Die Gäste:
Hamed Abdel-Samad (deutsch-ägyptischer Politikwissenschaftler,
Buchautor „Integration – Ein Protokoll des Scheiterns“)
Joachim Herrmann (CSU, Bayerischer Staatsminister des Innern und für
Integration)
Enissa Amani (Comedian, Schauspielerin und Moderatorin)
Cem Özdemir (Bundestagsabgeordneter; war von 2008 bis 2018
Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen)
Du– A Zeitun (Streetworkerin, engagiert sich gegen frühe
Radikalisierung von Muslimen, Projektleiterin interreligiöser Dialog
an einem katholischen Bildungswerk)

Der Streit geht bis in die Regierung: Gehört der Islam zu
Deutschland? Was bedeutet das für die Muslime, für ihre Integration?
Und können Muslime bei uns nach dem Koran leben, aber sich
gleichzeitig nach dem Grundgesetz richten?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 6. Apr 2018. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de