“hart aber fair” am Montag, 30. September 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Trump und Johnson unter Druck – Endspiel der
Populisten?

Die Gäste:

Norbert Röttgen, CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses
James Hawes, Britischer Schriftsteller Annette Dittert,
Korrespondentin und Studioleiterin des ARD-Büros in London Christian
Hacke, Politikwissenschaftler; seine Fachgebiete sind jüngere
deutsche Geschichte, amerikanische Geschichte und Außenpolitik sowie
transatlantische Beziehungen Ralph Freund, Vizepräsident “US
Republicans Abroad Germany”

Im Einzelgespräch: Teresa Holly, Studentin, die ein Auslandsjahr
in den USA gemacht hat

Donald Trump und Boris Johnson – beide müssen um ihre Macht
fürchten. Aber stehen sie wirklich vor dem Aus? Oder werden
Populisten stärker, je mehr ihre Gegner sie stellen? Und verliert am
Ende, wer sich an die Spielregeln hält, weil die Zeit den Zockern und
Spaltern gehört?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist “hart aber fair” immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 27. Sep 2019. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de