“hart aber fair” am Montag 27. November 2017, 21.00 Uhr, live aus Berlin





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Staatsdienstverweigerung – wer stoppt den Egotrip der
Parteien?

Jens Spahn (CDU, Mitglied des Bundesvorstandes; Parlamentarischen
Staatssekretär)
Katarina Barley (SPD, Geschäftsführende Bundesfamilienministerin und
Geschäftsführende Bundesministerin für Arbeit und Soziales)
Ulrich Matthes (Schauspieler)
Bettina Gaus (Politische Korrespondentin der “taz”)
Rolf-Dieter Krause (Journalist, ehemaliger Leiter des ARD-Studios
Brüssel, berichtete 15 Jahre lang für die ARD aus Brüssel)
Sigmund Gottlieb (Journalist, war von 1995 bis 2017 Chefredakteur des
Bayerischen Fernsehens)

Deutschland sucht eine neue Regierung, aber alle zieren sich. Den
Parteien passen die Bedingungen nicht. Jamaika ist ihnen zu bunt, die
Minderheitsregierung zu schwach, die große Koalition zu groß. Wie
lange kann sich das Land diesen Leerlauf leisten?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist “hart aber fair” immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 24. Nov 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de