„hart aber fair“ am Montag 16. April 2018, 21:15 Uhr, live aus Berlin





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Mit dem Finger am Abzug: Wie zügellos ist Donald Trump?

Die Gäste:
Thomas Roth (war Leiter der ARD-Studios in Moskau, Berlin und New
York, ehemaliger ARD-Tagesthemen-Moderator)
Jürgen Hardt (CDU, Außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion)
Melinda Crane (US-amerikanische Journalistin; Politische
Chef-Korrespondentin im englischen Programm von Deutsche Welle-TV)
Hans-Lothar Domröse (ehemaliger deutscher Nato-General)
Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist)

Im zweiten Jahr als Präsident ist klar: Donald Trump hat sich
nicht angepasst, ist weiter unberechenbar. Wie gefährlich kann er uns
so werden? Und wann handelt Trump als Anführer des Westens, wann, um
von Porno-Affären und Russland-Verstrickung abzulenken?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Apr 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de