Harrison Ford im TELE 5-Interview: „Ich will kein Vermächtnis hinterlassen“





TELE 5 zeigt Harrison Ford in –Blade Runner– am
Dienstag, 23. April um 20.15 Uhr

Harrison Ford ist milder geworden. „Ich war früher ziemlich
unnahbar“, verriet der 70-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender
TELE 5. „Ich habe es gehasst, mit Journalisten zu reden und hatte
insgesamt wenig Interesse, mich mit anderen auszutauschen. Heute bin
ich aufgeschlossener und umgänglicher, auch weil ich weiß, wie
wichtig das für einen Film sein kann.“

Ford, der am Dienstagabend auf TELE 5 in –Blade Runner– zu sehen
ist, liebt seine Arbeit. „Ich bin ein Geschichtenerzähler, das ist
meine Bestimmung. Aber ich will kein Vermächtnis hinterlassen. Für
mich zählt nur das Jetzt.“ Die Zeit der Hauptrollen sei für ihn
vorbei. „In meinem Alter kann ich froh sein, wenn ich hin und wieder
mal eine gute Rolle kriege. Die jungen Kinogänger wollen Leute in
ihrem Alter sehen. Und offensichtlich gibt es unzählige wundervolle
Talente, die Blutsauger oder Monster spielen – oder was auch immer
diese jungen Schauspieler tun. Aber ich brauche diesen Riesenaufwand
gar nicht mehr. Manches was ich heute spiele, fühlt sich genauso gut
an wie die Sachen, die ich früher gemacht habe.“

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise)
honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in
der Presselounge

Pressekontakt:
TELE 5, Michaela Simon, Tel. 089-649568-175, E-Mail: presse@tele5.de
Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

veröffentlicht von am 19. Apr 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de