Harald Schmidt zur Lage der Nation: „Politisch geht jetzt nichts mehr an der FDP vorbei“





19. September 2011. „Die Harald Schmidt Show“
in SAT.1: Diesen Dienstag und Mittwoch analysiert Harald Schmidt ab
23.15 Uhr die jüngsten Entwicklungen des gerade zu Ende gegangenen
Superwahljahres und stellt zum Wahlergebnis in Berlin fest:
„Politisch geht jetzt nichts mehr an der FDP vorbei. Diese 1,8
Prozent sind etwas, auf das man solide aufbauen kann.“ Für den neuen
und alten Bürgermeister der Hauptstadt sieht er rosige Zeiten kommen:
„Die Frage ist: Wird Wowereit gleich Bundeskanzler oder geht es
direkt in eine Monarchie über? Denn drei Wahlen in Folge zu gewinnen,
das gab es ja seit dem Römischen Reich nicht mehr.“

Heute Abend begrüßt Harald Schmidt in SAT.1 das Moderatorenduo
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Aloe Blacc spielt live im
Studio. Am Mittwoch kommt Entertainer Jürgen von der Lippe in die
Show, die Belgierin Selah Sue sorgt für die Live-Musik.

„Die Harald Schmidt Show“ am 20. und 21. September 2011 um 23.15
Uhr in SAT.1.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Michael Ostermeier Kommunikation/PR Entertainment Tel. +49 (89)
9507-1142 Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Susanne Karl Tel. +49 (89) 9507-1173
Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 19. Sep 2011. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de