Handwerken oder netzwerken? – MDR startet interaktives Ausbildungsportal





Modern, zielgruppengerecht und gemeinwohlorientiert: Der MDR stellt sich als Ausbilder im Netz neu auf und startet ab sofort unter mdr.de/ausbildung eine zentrale Anlaufstelle u.a. für alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren und deren Angehörige. Mit ihrer neuen digitalen Plattform will die Dreiländeranstalt künftig die Zahl qualitativ hochwertiger Bewerbungen steigern und sich als attraktiver Ausbilder und Arbeitgeber noch stärker am Markt positionieren. Rund um das Thema Berufsausbildung veranstaltet der MDR zudem am 8. September in TV, Radio und Web einen Thementag.

“Tüftler, Künstlerin, Netzwerker, Vieltelefoniererin oder Bücherwurm? Was bin ich für ein Typ?” So präsentiert sich der neue Azubi-O-Mat, der als Teil des neuen Ausbildungsportals beim MDR ab sofort Orientierungshilfe bei der Berufsausbildung im MDR gibt.

Auf dem neuen Ausbildungsportal bündelt der MDR erstmals seine vier Ausbildungskorridore – Berufsausbildung, Redaktionsvolontariat, Duales Studium sowie Praktika – in einer zentralen Anlaufstelle. Darin präsentiert sich der MDR als moderner und gemeinwohlorientierter Ausbilder u.a. mit bildstarken und authentischen Videos. Diese zeigen Auszubildende in der beruflichen Praxis beim MDR. Neben vertiefenden Texten zur jeweiligen Ausbildung werden die am häufigsten gestellten Fragen in Form eines Frage- und Antwort-Akkordeons nutzerfreundlich beantwortet. Für die direkte Kommunikation hat der MDR zudem einen Whatsapp-Kanal zum unmittelbaren Austausch mit dem MDR BildungsCentrum eingerichtet. Der Azubi-O-Mat rundet das Angebot schließlich mit seinem spielerischen Gamification-Ansatz ab.

Mit seinem neuen Ausbildungsportal unter mdr.de/ausbildung reagiert der MDR noch gezielter auf den Wandel vom Arbeitgeber- hin zum Bewerbermarkt und den damit einhergehenden Wettbewerb, der insbesondere in Mitteldeutschland durch die seit Jahren sinkenden Schulabgängerzahlen verschärft wird.

Mit einem Thementag Ausbildung am 8. September unterstreicht die Dreiländeranstalt die Bedeutung der Berufsausbildung auch im Hinblick auf ihre soziale Verantwortung als öffentlich-rechtliches Gemeinwohlmedium. Auf allen Ausspielwegen sind dafür thematische Beiträge zur Ausbildung sowie redaktionelle Hinweise in TV, Radio und Web zum neuen MDR-Ausbildungsportal geplant.

#miteinanderleben

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Alexander Hiller, Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail:
presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7880/4697772
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Sep 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de