Handelsblatt Media Group stellt Aboverwaltung auf neue Compax-Technologie um





Die Handelsblatt Media Group (HMG) treibt die digitale Transformation aktiv voran und setzt völlig neue Maßstäbe für die gesamte Medienbranche: Während andere Verlagshäuser ihre Aboverwaltung noch traditionell über SAP IS-Media erledigen, hat die HMG gemeinsam mit dem Softwareunternehmen Compax eine völlig neuartige, skalierbare Plattform zur Aboverwaltung entwickelt, die Erlöspotenziale in einem sich immer schneller verändernden Markt erschließt. So bildet das neue System Compax aax nicht nur die bestehenden Vertriebs- und Abo-Geschäfte der Mediengruppe ab, sondern ermöglicht auch die Anlage neuer digitaler Produkte binnen weniger Tage.

Compax aax steuert hinter den Kulissen nun den gesamten Customer-Lifecycle des Subscription-Geschäfts der HMG: Von der Produkt-Konfiguration, über die Abo-Angebote bis hin zu Abo-Auftrag, Abo-Lieferung und -Nutzung, Abo-Abrechnung sowie Cross- und Upselling. Der Wechsel auf das neue, von Compax betriebene Softwaresystem, klappte reibungslos und das sogar remote: An nur einem Wochenende wurden alle Kunden- und Abodaten der HMG-Kernprodukte erfolgreich auf die neue Plattform umgezogen. Bereits in der Folgewoche fanden Versandschreibung und Rechnungslauf statt.

“Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit der HMG einen mutigen und innovativen Partner an unserer Seite haben, mit dem wir über zwei Jahre nicht nur den Systemwechsel geplant, sondern auch die perfekte Lösung für die anspruchsvollen Anforderungen eines Medienhauses entwickelt haben”, sagt Leopold Kojeder, Geschäftsführer von Compax.

Gerrit Schumann, Geschäftsführer der Handelsblatt Media Group erklärt: “Sowohl unsere Strategie Digital first als auch das digitale Abo-Geschäft haben ein Umdenken erfordert. Für die Implementierung neuer Geschäftsmodelle war es unerlässlich, dass wir eine einheitliche Plattform finden, über die wir möglichst alle unsere Angebote und Services abwickeln können. Mit dem Wechsel zu Compax sind wir jetzt in der Lage die gesteigerte Nachfrage nach unseren Inhalten noch schneller mit neuen Produkten zu bedienen, was wiederum direkt auf die beschleunigte digitale Transformation einzahlt, in der wir uns gerade befinden.”

Pressekontakt:

Aylin Menemencioglu
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: 0211 887-1015
E-Mail: pressestelle@handelsblattgroup.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130118/4591512
OTS: Handelsblatt Media Group

Original-Content von: Handelsblatt Media Group, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 7. Mai 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de