Handelsblatt Media Group erweitert Geschäftsführung





Prof. Miriam Meckel wird Gründungsverlegerin
der digitalen Bildungsinitiative ada und assoziiertes Mitglied –

Sven Afhüppe und Beat Balzli (Chefredakteure von Handelsblatt und
WirtschaftsWoche) werden ebenfalls assoziierte Mitglieder

Oliver Voigt folgt auf Ingo Rieper

Prof. Miriam Meckel wird zu Jahresbeginn die Herausgeberschaft
WirtschaftsWoche niederlegen, um als Gründungsverlegerin den
langfristigen Aufbau von ada, der neuen Plattform für das digitale
Leben und die Wirtschaft der Zukunft der Handelsblattgruppe, zu
gestalten. In dieser Funktion wird Frau Prof. Meckel zum assoziierten
Mitglied der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group (HMG)
berufen. Ebenfalls zu Beginn des neuen Jahres werden die
Chefredakteure von Handelsblatt, Sven Afhüppe, und von
WirtschaftsWoche, Beat Balzli, zu assoziierten Mitgliedern der
Geschäftsführung der HMG berufen. Sämtliche assoziierten Mitglieder
der Geschäftsführung sind dabei ohne Organfunktionen, um die
unantastbare publizistische Unabhängigkeit zu wahren.

Dazu Verleger Dieter von Holtzbrinck: „In Zeiten tiefgreifender
Veränderungen und damit einhergehender großer gesellschaftlicher
Verunsicherung sind aufklärender, Orientierung gebender
Qualitätsjournalismus und breit wirkende digitale Bildungsangebote
wichtige Grundpfeiler für den Erhalt unseres werteorientierten
demokratischen Systems. Ich danke Miriam Meckel, dass sie eine
Bildungsinitiative ins Leben gerufen hat, die sich dem
Verstehenlernen der digitalen Welt tiefgründig widmen wird. Und ich
freue mich, dass sich die Chefredakteure von Handelsblatt, Sven
Afhüppe, und WirtschaftsWoche, Beat Balzli, bereit erklärt haben,
ihre publizistischen Anliegen mit Leidenschaft in alle Bereiche der
Handelsblattgruppe hinein zu tragen.“

Ingo Rieper, seit August 2014 in der kaufmännischen
Gesamtverantwortung der Handelsblatt Media Group, verlässt auf
eigenen Wunsch im Laufe des Jahres 2018 das Haus, um sich neuen
Aufgaben zu widmen. Im Laufe des ersten Quartals 2019 tritt Oliver
Voigt in die Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group ein. Er
wird sich neben dem von Ingo Rieper zu übernehmenden Finanzressort
einschließlich übergreifender Zentral- und Servicebereiche auch um
die konsequente Weiterentwicklung des klassischen Verlagsgeschäfts
kümmern und dabei auf seine lange Medienerfahrung in verschiedensten
Führungspositionen zurückgreifen können. Damit ergänzt er die
bestehende Geschäftsführung um Frank Dopheide und Gerrit Schumann,
deren Aufgabenfelder und Funktionen unverändert fortbestehen.

Dazu Michael Grabner, Vorsitzender des Aufsichtsrats der DvH
Medien GmbH: “ Wir respektieren natürlich Ingo Riepers Entscheidung
und ich danke ihm für sein erfolgreiches Wirken, für seinen
wirkungsvollen Beitrag zur Neuaufstellung und Strukturierung der
Düsseldorfer Gruppe in den vergangenen 4 Jahren und wünsche ihm für
seine Zukunft alles Gute. Ich freue mich, dass wir mit Oliver Voigt
einen erfahrenen Medienmanager für die Weiterentwicklung der
traditionellen Geschäftsfelder gewinnen konnten, der seine
erfolgreich agierenden Geschäftsführerkollegen und die HMG in ihrem
Transformationsprozess weiter stärken wird.“

Kontakt:

Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@handelsblattgroup.com

Original-Content von: Handelsblatt Media Group, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 26. Okt 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de