“Green Seven” erhält SignsAward für Nachhaltigkeit





7. Mai 2012. Ausgezeichnet! Für die
Initiative “Green Seven 2011” erhält ProSieben am kommenden Mittwoch,
dem 9. Mai, den SignsAward. Der Medienpreis wird an Projekte und
Persönlichkeiten verliehen, die durch inhaltliche und innovative
Werte auffallen und so Impulse für die Zukunft setzen. Insgesamt
werden bei der Preisverleihung in München fünf Awards vergeben. Die
ProSieben-Themenwoche gewinnt den Preis in der Kategorie
“Nachhaltigkeit”. “Green Seven” stellt “aktiv und vorbildlich
Nachhaltigkeit und zukunftsgerichtetes Mutmachen in den Fokus, um
aufmerksamkeitsstark über alle Formate hinweg neue Wege zu
beschreiten – ohne die Erfolgskriterien außer Acht zu lassen und auch
nicht als einmalige Aktion” begründet die Jury ihre Entscheidung.

“Galileo”-Moderator Stefan Gödde wird den Preis am Mittwochabend
entgegennehmen. “Die meisten von uns sind keine Umweltheiligen. Aber
jeder kann sich bemühen, ein bisschen ökologischer zu leben. Das
wollen wir mit ,Green Seven– erreichen. Es ist toll, dass dieses
Bemühen ankommt – beim Zuschauer und bei anderen Medienschaffenden”,
so der Moderator.

Auch in diesem Jahr ist Umweltschutz bei ProSieben Programm. Zum
vierten Mal macht der Sender eine Woche zur “Green Seven”-Week (14.
bis 20. Mai) und zeigt faszinierende Naturdokus, kritische Reportagen
und Beiträge mit Tipps für eine ökologischere Lebensweise in
“Galileo” und “taff”. Neu in diesem Jahr: Schirmherr von “Green Seven
2012″ ist der Musiker Rea Garvey.

“Green Seven” gewinnt – den SignsAward 2012.

veröffentlicht von am 7. Mai 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de