Goldene Henne 2018: Emotionale Gala mit Preisen für Elyas M–Barek, Angelique Kerber, Ross Antony und Die Lochis





Die Medienmarke Super Illu, MDR und rbb Fernsehen
haben am Freitag zum 24. Mal den Publikumspreis Goldene Henne
verliehen. Moderator Kai Pflaume begrüßte in der Leipziger Messe rund
4700 Zuschauer – unter den Preisträgern, die ausgezeichnet wurden,
waren Gregor Gysi, Otto Waalkes, Angelo Kelly & Family, Angelique
Kerber, Ben Zucker, Elyas M–Barek und Ross Antony. Die neue Kategorie
„#onlinestars“, für die bis in die Live-Sendung hinein abgestimmt
werden konnte, gewannen Roman und Heiko Lochmann aka Die Lochis.

„Die Stimmung im Saal ist jedes Jahr außergewöhnlich: die riesige
Bühne, die Mischung aus tollen Showacts und die echten Emotionen,
wenn die Gewinner überrascht werden“, sagt Super Illu-Chefredakteur
Stefan Kobus. „Und wir haben in diesem Jahr erstmals auch Onlinestars
ausgezeichnet, die Millionen Fans und Follower begeistern. Das ist
eine neue Qualität der Unterhaltung. Damit festigen wir die Stellung
der Goldenen Henne als größten Publikumspreis Deutschlands.“

„Goldene Henne wird immer größer und populärer“, so Super
Illu-Geschäftsführer Heinz Scheiner. „Wir bieten den Besuchern, vor
allem unseren Kaufkartengästen, vor, während und nach der Gala ein
abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Ständen und Aktionen
unserer Partner, tollen Showacts auf der Bühne und der Möglichkeit,
die Stars hautnah zu erleben. Das macht Goldene Henne zu einem ganz
besonderen Erlebnis. Dass unser Konzept aufgeht, zeigt sich unter
anderem daran, dass unsere Shows regelmäßig nur wenige Stunden nach
Bekanntgabe des nächsten Sendetermins ausverkauft sind.“

Showacts der Goldenen Henne 2018 waren unter anderem Peter Maffay
mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg und dem MDR-Kinderchor,
Angelo Kelly & Family, PUR, Nico Santos, Beatrice Egli und The
BossHoss.

Die Preisträger auf einen Blick:

Kategorie „Musik“: Angelo Kelly & Family; Laudatorin: Inka Bause

Kategorie „Sport“: Angelique Kerber

Kategorie „Ehrenpreis“: „In aller Freundschaft“; Laudatorin:
Elisabeth Lanz

Kategorie „Aufsteiger des Jahres“: Ben Zucker; Laudator: Stefan
Kobus

Kategorie „Charity“: Sonnenstrahl e. V.; Laudatorin: Claudia
Michelsen

Kategorie „Schauspiel“: Elyas M–Barek; Laudatorin: Jana Pallaske

Kategorie „Politik“: Gregor Gysi; Laudator: Toni Krahl

Kategorie „Entertainment“: Ross Antony; Laudator: Florian
Silbereisen

Kategorie „#onlinestars“: Die Lochis

Kategorie „Lebenswerk“: Otto Waalkes; Laudator: Boris Aljinovic

Pressekontakt:
Jacqueline Jais-Münch
Hubert Burda Media
Corporate Communications
Tel.: +49 89 9250-2548
E-Mail: jacqueline.jais-muench@burda.com

Original-Content von: Hubert Burda Media, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 29. Sep 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de