GLÜCK – Doris Dörrie verfilmt erste Geschichte aus Ferdinand von Schirachs Bestseller-Erzählband “Verbrechen”





Constantin Film hatte sich Anfang des Jahres die
umfassenden Verfilmungsrechte an Ferdinand von Schirachs
Kurzgeschichten-Sammlung “Verbrechen” gesichert. Das führende
unabhängige Produktions- und Verleihunternehmen in Deutschland plant,
Erzählungen zu jeweils einem oder mehreren Projekten zu entwickeln.
Das erste Spielfilmprojekt steht nun fest: GLÜCK basiert auf der
gleichnamigen Geschichte aus dem Erzählband.

GLÜCK erzählt die Geschichte von zwei sehr jungen, traumatisierten
Menschen in Berlin, von Irina, Kriegsflüchtling und Prostituierte,
und Kalle, Punk und obdachlos. Zaghaft verlieben sie sich ineinander,
schaffen es dann aber, zusammen zu ziehen und sich ein kleines Leben
aufzubauen. In ihrer gemeinsamen Wohnung empfängt Irina weiterhin
ihre Freier. Eines Tages bricht ein Freier tot zusammen, Irina
flüchtet in Panik, Kalle kommt nach Hause, entdeckt die Leiche – und
beschließt, sein Glück mit Irina zu verteidigen.

Ferdinand von Schirachs Buch “Verbrechen” erschien im August 2009
im Piper Verlag. 30 Länder haben bisher die Übersetzungsrechte
gekauft. Nach wie vor kann sich das Debüt in der Bestseller-Liste des
Spiegels behaupten und verkaufte sich in Deutschland bis heute mehr
als 200.000 Mal.

Doris Dörrie wird bei dem Filmprojekt GLÜCK nicht nur die Regie
übernehmen, sondern auch das Drehbuch zu einem der spannendsten und
raffiniertesten Stoffe der letzten Jahre schreiben. Produziert wird
der Film von Oliver Berben für die Constantin Film Produktion. Martin
Moszkowicz, Vorstand für Film & Fernsehen bei Constantin Film, wird
als Executive Producer fungieren. Die Besetzung steht noch nicht
fest, dafür ist bereits sicher, dass in Berlin und Osteuropa gedreht
wird. Der Drehbeginn ist für April/Mai 2011 geplant.

Ferdinand von Schirach: “Doris Dörrie ist ein Ausnahmetalent der
deutschen Kreativszene. Ich freue mich sehr, eine solch inspirierende
Partnerin für die filmische Umsetzung meiner Erzählung gefunden zu
haben. Das wird eine spannende Zusammenarbeit.”

GLÜCK wird im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos
kommen.

Pressekontakt:
Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

veröffentlicht von am 7. Sep 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de