Gewinner des Bremer Fernsehpreises Aktuelle Stunde führte das “Beste Interview” – Ehrende Anerkennung für WDR aktuell





Die “Aktuelle Stunde” erhielt den Bremer
Fernsehpreis in der Kategorie “Bestes Interview” für das Gespräch “5
Minuten mit … Jean Claude Juncker”. Dieses Interview von
Moderatorin Asli Sevindim mit dem Euro-Gruppenchef darf man nicht
verpassen, ist sich die fünfköpfige Jury sicher. Am 08.11.2013
zeichnete Radio Bremen im Auftrag der ARD, Redaktionen und Autoren
für hervorragende Leistungen im Fernsehregionalprogramm aus.

Asli Sevindim: “Politikern wird manchmal vorgeworfen, zu weit weg
zu sein von bestimmten Themen. Bei Jean-Claude Juncker merkt man, er
brennt für Europa.” Die Redaktion habe ein vielschichtiges Bild des
Politikers gezeichnet, der mal nachdenklich, mal wütend, mal witzig
sein kann.

Zusätzlich bekam “WDR aktuell” eine Ehrende Anerkennung für einen
souveränen Auftritt trotz des Zeitdrucks einer schnellen
Nachrichtensendung am Mittag (Montag bis Freitag, 12.45 Uhr). “WDR
aktuell besticht durch abwechslungsreiche Themen. Beeindruckend ist
aber auch die klare, zuschauernahe Sprache der Moderatorin Rebecca
Verwerich, die genauso wie die Autoren der Beiträge nie ins
Agenturdeutsch verfällt”, betonte Jury-Vorsitzender Frank Plasberg.

Pressekontakt:
Sonja Steinborn, WDR Presse und Information, Regionalfernsehen
0211 8900 506 presse.duesseldorf@wdr.de

veröffentlicht von am 12. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de