Gewinner der Taipei Culture Awards veröffentlicht





Howard Chen, Gründer der Tonsan Publications Inc., und die Chew–s Culture Foundation seien die Gewinner der 18. Taipei Culture Awards, äußerte die Regierung von Taipei City am 15. Juli.

Die beiden in Taipeh ansässigen Gewinner wurden aus einer Gesamtzahl von 35 Einzel- und Gruppenkandidaten ausgewählt. „Chen und Chew–s Culture Foundation erhielten die Ehre für ihre langjährigen Bemühungen, den Reichtum der einheimischen Kultur der Öffentlichkeit näherzubringen und die Teilnahme der Menschen an kunstspezifischen Aktivitäten zu fördern.“, sagte die Regierung von Taipei City.

Laut der lokalen Regierung begann Chen mit der Veröffentlichung von Büchern in den Bereichen der freien Künste und Sozialwissenschaften im Jahr 1982. Das Unternehmen führte die Herstellung von Büchern, die sich mit den neuesten kulturellen und sozialen Trends auseinandersetzen, fort – sogar während der Ära des Kriegsrechts (1949 – 1987).

Im Jahr 2005 begann Chen mit der Förderung unabhängiger Buchläden. Chen war ein Gründungsmitglied der in Taichung City ansässigen Taiwan Association for Independent Bookshop Culture im Jahr 2013. „Chen spielt eine Schlüsselrolle in der Verbreitung des Wortes über Taiwans unabhängige Buchläden in Asien,“ äußerte die Stadtregierung.

Chew–s Culture Foundation, die 1991 vom taiwanischen Halbleiterhersteller-Pionier Andrew Chew gegründet wurde, wurde von der Regierung von Taipei City für ihre unermüdliche Arbeit in der Vorstellung lokaler Musiker und bildenden Künstlern gegenüber Kunstliebhabern im ganzen Land gewürdigt.

Die Konzertreihe Euterpe: Spring and Autumn für Nachwuchskomponisten, die neue Werke veröffentlichen möchten, hat der Stiftung zu einem starken Start verholfen.

Die Stiftung wandte sich später den bildenden Künsten zu, indem sie das Hong-Gah-Museum in Taipeh im Jahre 1999 eröffnete, das die Entwicklung sowohl neuer als auch langjähriger erstklassiger Kuratoren fördern soll.

Ein Prunkstück der Errungenschaften des Museums ist die alle zwei Jahre stattfindende Taiwan International Video Art Exhibition. Diese erwies einen sofortigen Erfolg auf ihrer ersten Veranstaltung im Jahr 2008 und bildet auch weiterhin eine Plattform für taiwanische Künstler, ihr globales Profil zu verbessern.

Beide Gewinner werden ihre Auszeichnungen und einen Gewinnpreis von 500.000 NTD (16.666 USD) vom Bürgermeister von Taipei City Hau Lung-bin Anfang Dezember erhalten. Eine Vielzahl von Veranstaltungen wird ebenso von der lokalen Regierung abgehalten, um ihre Leistungen der Öffentlichkeit zu zeigen.

veröffentlicht von am 18. Jul 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de