Gekonnt! 15,9 Prozent Marktanteil für Promi-Special von „Mein Mann kann“ in SAT.1





Hervorragende Quoten für das Promi-Special
von „Mein Mann kann“: 15,9 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer
sehen am Freitagabend die SAT.1-Show und den Sieg von Moderatorin
Christina Surer und ihrem Lebensgefährten, dem Rennfahrer Martin
Tomcyzk. Insgesamt schalteten 3,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren
ein. Der Gewinn von 50.000 Euro für einen guten Zweck wird
aufgeteilt. Darauf hatten sich die Promi-Paare geeinigt. 20.000 Euro
teilen sich das Schweizer Rote Kreuz und die Rückenmarksstiftung
Wings For Life, je 10.000 Euro spenden die Paare Sila Sahin und Jörn
Schlönvoigt, Verena Kerth und Martin Krug und Yasmina Filali und
Thomas Helmer u.a. an Ärzte ohne Grenzen und die Berliner Tafel.

„Mein Mann kann“ geht am Freitag, 18. November, mit einer neuen
Promi-Ausgabe weiter. Dann kämpfen Lothar Matthäus und seine
Partnerin Joanna Tuczynska gegen Wilson Gonzales Ochsenknecht und
Bonnie Strange, Roberto Blanco und Luzandra Straßburg und Florian
Simbeck und Stephanie Steward.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes
Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope /
ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 05.11.2011
(vorläufig gewichtet: 04.11.2011)

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Michael Ostermeier
Kommunikation/PR Entertainment Tel. +49 (89) 9507-1142
Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Susanne Karl Tel. +49 (89) 9507-1173
Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 5. Nov 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de