Gecheckt? Wissen mal anders mit „Checker Can“ / Diesen Samstag startet die neue, erfrischende Entdeckershow mit Can Mansuroglu – samstags und sonntags im KI.KA





Wie verhaftet man einen Dieb? Warum stinken unsere
Schuhe? Und warum kacken Ziegen kleine schwarze Murmeln? Ab 1.
Oktober 2011 ist keine Frage vor ihm sicher: „Checker Can“ findet im
gleichnamigen Wissensmagazin Antworten auf jede einzelne – samstags
19:25 Uhr und sonntags 9:00 Uhr im KI.KA.

In kompakten und witzigen Reportagen sammelt Can Mansuroglu viel
Wissenswertes zu den unterschiedlichsten Themen. Von
Tasteninstrumenten über Müll bis zu „was auf den Kopf kann“ –
gecheckt wird alles! Zu jeder Frage spürt Reporter Can für sein
Publikum den richtigen Experten auf: ob im Hamburger Hafen, auf dem
Bauernhof oder via Internet. Kein Weg ist ihm zu weit, keine Frage zu
peinlich, wenn es nicht anders geht – und das passiert ziemlich oft –
dann ist Can zu fast allem bereit, das der Wahrheitsfindung dient.
Ohne Angst vorm Scheitern, auch wenn er sich manchmal etwas blöd
dabei vorkommt.

Can Tobias Mansuroglu (27) hat das Potential zum Lieblingslehrer
seines Publikums. Das wollte der Deutsch-Türke auch ursprünglich
werden. Schließlich studierte er statt Lehramt aber Fachjournalistik
in Bremen, also die Kunst, komplizierte Dinge einfach zu erklären.
Eine gute Wahl.

Der KI.KA zeigt „Checker Can“ ab 1. Oktober 2011 samstags 19.25
Uhr und sonntags 9.00 Uhr. Für den Wissensdurst zwischendurch taucht
Can auch in der Woche für kurze „Quick Checks“ im Programm auf.

Am 27. September 2011 fühlt „KI.KA LIVE“ dem jungen Entdecker
schon mal auf den Zahn. Ben begleitet Can eine Runde auf dem
Münchener Oktoberfest und spricht mit ihm über seinen Job als
Reporter und die neue Show.

„Checker Can“ (2011) ist eine Produktion der Megaherz GmbH Film
und Fernsehen im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Verantwortliche
Redakteurin beim BR ist Birgitta Kaßeckert.

Ausführliche Informationen und Bilder zu „Checker Can“ stehen in
der KI.KA-Presselounge (www.kika-presse.de) unter „Presse Plus“ zur
Verfügung.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 26. Sep 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de