Gaukler – Fantasyroman aus dem Mittelalter





(NL/7127026257) Im Jahre 1226 kommt Petra als drittes Kind des Tuchhändlers Gotte zur Welt. Als sie eines Tages im Alter von sechs Jahren auf dem Weg zu einem Onkel unterwegs ist, verläuft sie sich mit ihrem Hund Buntauge im Wald. Sie stürzt und verliert ihr Gedächtnis. Maik, der Reiter, der zu einer Gauklertruppe gehört nimmt das Mädchen mit zu seinen Freunden, da keiner die Kleine vermisst. Die Gaukler geben der Kleinen den Namen Nina, kümmern sich von nun an um sie und es beginnt eine abenteuerliche Reise durch Italien.

Die Kunst der Spielleute ist für den Alltag und die Feste des mittelalterlichen Menschen unentbehrlich. Nina lernt Städte wie Genua und Bari kennen. So sind sie auf Burgen und Gütern gern gesehene Gäste und bekommen eine Menge Taler. Dennoch stoßen die Gaukler hin und wieder bei einigen Dorfbewohnern auf größeren Widerwillen und ziehen weiter.

Aus dem Findelkind ist inzwischen ein junges Mädchen geworden. So beschließen sie eines Tages, sich wieder auf den Weg nach Deutschland zu machen, ihrem Heimatland, um Ninas wirkliche Familie zu suchen.

Auf 116 Seiten erzählt sie uns, welche Abenteuer sie zu bestehen hat. Wird sie ihre Familie finden?

veröffentlicht von am 9. Jul 2013. gespeichert unter Allgemein, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de