„Galileo Spezial“ erzielt mit 13,8 Prozent Marktanteil den Jahresbestwert





24. Juni 2013. Kritische Berichterstattung,
starke Quote: In einem „Spezial“ berichtete „Galileo“, welch große
Gefahr von hunderttausenden Tonnen Munition ausgeht, die seit Ende
des Zweiten Weltkriegs auf dem Grund der Ostsee liegen. 13,8 Prozent
der werberelevanten Zuschauer verfolgten die Sendung.

„Galileo“ handelt: In der Sendung verspricht der Wirtschafts- und
Tourismusminister von Mecklenburg Vorpommern, Harry Glawe, die
aktuellen Warnschilder durch besser sichtbare zu ersetzen. „Galileo“
hat ihn beim Wort genommen – und eine entsprechende Petition
eingereicht.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes
Fernsehpanel D + EU) Quelle: ©AGF, in Zusammenarbeit mit GfK/DAP / TV
Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Research Operations & Strategy
Erstellt: 24.06.2013 (vorläufig gewichtet: 23.06.2013)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation / PR Dagmar Christadler Tel. +49 [89] 9507-1185
Dagmar.Christadler@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 24. Jun 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de