Fußball-EM 2012 – Aus Liebe zum Spiel





Der Doppel-Knock-Out von Balotelli gegen Deutschland, der 4:0
Final-Sieg der Spanier gegen Italien oder das geklaute Tor der
Ukrainer in der Vorrunde gegen England: Der WDR zeigt eine Woche vor
Weihnachten einen Rückblick auf die Fußballeuropameisterschaft 2012
in Polen und der Ukraine.

Vier Siege in Folge für die deutsche Nationalmannschaft – dann die
bittere Niederlage im Halbfinale gegen Italien. Das Image von Trainer
Löw ist seitdem angekratzt – dass er ohne Niederlage souverän aus den
ersten drei Spielen gegangen ist und damit der erfolgreichste Trainer
der Gruppenphase war, ruft uns diese Dokumentation allerdings wieder
ins Gedächtnis. Der Zuschauer erlebt den Coach des deutschen Teams
hinter den Kulissen entspannt beim Fahrradfahren oder beim „Ball
stibitzen“. Aber nicht nur Löw und das deutsche Team sind Thema. Es
gibt auch skurrile Szenen abseits des Platzes. Bunt bemalte Fans,
griechische Kameramänner, die das Weiterkommen ihrer Mannschaft
frenetisch in den Katakomben des Stadions feiern bis zu zerrissenen
Fußballertrikots. Diese 25-minütige Zusammenfassung lässt das
EM-Gefühl aus dem Sommer wieder aufleben. Ein kleines Sommermärchen
im Winter – nicht nur für Fußballfans.

Ein Film von Marc Schlömer

Redaktion: Christian Wagner

Pressekontakt:
WDR Presse und Information, Kristina Bausch, Tel. 0221 220 7121,
kristina.bausch@wdr.de

veröffentlicht von am 12. Dez 2012. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de